PAGE online

Portfolio Slam Game Art: Jetzt bewerben!

Am 29. März geht der Portfolio Slam von PAGE und der Hamburg Kreativ Gesellschaft in die nächste Runde, diesmal zum Thema Game Art. Macht mit und zeigt, was ihr könnt! Oder schaut einfach nur zu. 😉

Foto vom Portfolio Slam zum Thema Editorial Design
Eindruck vom Portfolio Slam zum Thema Editorial Design – 2019 im Design Zentrum Hamburg (damals noch designxport)

Wie muss ein Portfolio in der Kreativbranche heute aussehen, um erfolgreich zu sein? Was gehört rein – was sollte draußen bleiben? Feedback zu Portfolios suchen Berufsanfänger:innen häufig vergeblich. Deshalb haben wir gemeinsam mit der Hamburg Kreativ Gesellschaft den Portfolio Slam ins Leben gerufen. Hier bekommen Studierende und Junioren aus Hamburg die Chance, ihre Portfolios zu präsentieren und Instant Feedback von einer Profi-Jury sowie von einem Live-Publikum zu bekommen. Dabei lernen auch die Zuschauer:innen viel dazu.

Jedes Mal widmen wir uns dabei einer anderen Kreativ-Disziplin. Nach Interaction, Editorial und Motion Design ist in diesem Jahr das Thema Game Art an der Reihe (mit Concept Art in 2D, Character Art in 3D, Environments etc.). Der Slam findet am 29. März im Design Zentrum Hamburg statt. Es wird Englisch gesprochen.

Nach den aktuell geltenden Regeln sind für die Teilnahme keine »G-Nachweise« nötig. Es herrscht allgemeine FFP2-Maskenpflicht (außer für die Slammer auf der Bühne sowie zum Trinken und Essen). Personen mit Corona-typischen Symptomen ist der Zutritt nicht gestattet.

Die Profi-Jury

Für das konstruktive Profi-Feedback sorgen drei Expert:innen aus der Games Branche:

  • Marcela Versiani, Lead Artist bei Bigpoint
  • Stefan Wacker, Senior 3D Artist bei Yager
  • Reiko Groß, Art Director bei InnoGames

Eröffnet wird der Abend mit einem Impuls-Vortrag von Reiko Groß. Weitere Infos zu den Expert:innen und zum Ablauf sowie Tickets gibt es auf der Event-Seite bei Eventbrite.

Wir zeigen eure Portfolios

Also: Wer traut sich, seine Game Art vor Jury und Publikum zu präsentieren, dabei wichtige Tipps von den Profis zu bekommen und Kontakte in die Branche zu knüpfen? Dann bewerbt euch bei der Hamburg Kreativ Gesellschaftnoch bis 17. März!

PAGE wird an dem Abend nicht nur selbst vor Ort sein, sondern im Nachgang auch die Portfolios aller Slammer:innen auf PAGE Online vorstellen. Noch mehr Exposure!

Wenn ihr euch für Game Art interessiert, aber selbst noch kein Portfolio habt, könnt ihr euch auch als Zuschauer:innen anmelden. Hier geht’s zu den Tickets.

Noch nicht ganz überzeugt? Dann schaut euch an, wie toll die Portfolio Slams zu Interaction Design, Editorial Design und Motion Design waren!

Hier noch mal das Wichtigste in Kürze:

Produkt: Download PAGE Geld oder Leben – Selbstbestimmt arbeiten und den Spaß am Job behalten
Download PAGE Geld oder Leben – Selbstbestimmt arbeiten und den Spaß am Job behalten
Geld oder Leben: Selbstbestimmt arbeiten und den Spaß am Job behalten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren