OFFF Atelier sucht Jungkreative!

Kein akademisches Gedöns. Anpackt wird im OFFF Atelier, dem neuem Projekt der Macher des OFFF-Festivals.



Kein akademisches Gedöns. Anpackt wird im OFFF Atelier, dem Projekt für Nachwuchskreative von den Machern des OFFF-Festivals.

Als Dozenten wollen sich Héctor Ayuso und Aimée Campos nicht verstehen. Das ist alles viel zu dokmatisch. Ihre Schüler formen auch keine Klasse, sondern ein Atelier. Genauer genommen eine Agentur, die einige Projekte zur OFFF Barcelona 2011 anschieben und im Grunde das Festival in der Planung, Kommunikation und mit eigenen Installationen unterstützen soll.

Der Festivaldirektor Ayuso und der OFFF Art Director Campos werden zusammen mit Xavi Vilar, Dani Armengol und Roger Pujol von Multitouch Barcelona, das OFFF Atelier inhaltlich und organisatorisch unterstützen. Natürlich wird es auch die eine oder andere Vorlesung geben. Für die sogenannte Master Class haben sich die Organisatoren prominente Unterstützung in Form von verschiedenen Künstlern und Designern geholt. Unter anderem werden Rob Chiu, Neville Brody und Boolab mit den OFFF-Studenten zusammenarbeiten und Vorträge zu den einzelnen Themengebieten halten.

»Die Studenten erwartet ein unvergleichliches Jahr mit tollen Kreativpartnern und innovativen Arbeitsergebnisses«, schwärmt Ayuso. Zu den Aufgaben der OFFF Agentur gehört unter anderem: das Design des OFFF2010-Kompendiums, die Festival-Kampagne und eine interaktive Installation zu entwickeln. Dabei sollen die Studenten Erfahrungen in den Bereichen Editorial Design, Video, Motion Design und Interactive Design sammeln.

Für die Agentur können sich Studenten wie Profis jeder Designrichtung bis zum 25. Oktober bewerben.


Schlagworte: , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren