Lesikon-Lesung jetzt online

112 Co-Autoren lasen in Berlin 12 Stunden lang aus Juli Gudehus' »Lesikon« vor. Pro Tag geht jetzt ein Online-Mitschnitt online.



Ein Mammutbuch wie »Das Lesikon der visuellen Kommunikation« braucht eine Mammutlesung, dachte sich wohl Autorin Juli Gudehus, als sie die größte Autorenlesung der Welt plante. Am 14. Mai lasen im Berliner Museum der Dinge stolze 112 Autoren aus dem Buch vor, darunter Grafikdesigner Alexander Branczyk:

Wer das Spektakel verpasst hat, kann sich die 971 Begriffe nach und nach online vorlesen lassen. Jeden Tag wird ein weiterer Mitschnitt auf YouTube veröffentlicht.

Ein Interview mit Gudehus anlässlich des Erscheinens ihres »Lesikons« lesen Sie hier.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren