PAGE online

Fumetto: Gewinner & Motion Comics

F

umetto on the road: Das internationale Comix-Festival zeigt Gewinnerarbeiten und feiert Motion Comics.

868 Bewerber nahmen an dem Fumetto Comic Wettbewerb 2013 zum Thema »Gerechtigkeit« teil. Sie kamen aus 27 Ländern und gekürt wurden am Ende zehn Arbeiten u.a. aus Taiwan, Frankreich und Belgien. Die Gewinnerarbeiten sind jetzt in der Alten Kaserne Winterthur zu sehen.

Und während dort die Zeichnungen still an der Wand hängen, geraten die Motion Comics im Schweizerischen Baden kurze Zeit später in Bewegung. Auch dort präsentiert Fumetto sich. Parallel zu Fantoche, dem 11. Internationalen Festival für Animationsfilm, präsentiert es eine interaktive Ausstellung mit Motion Comics.

Für die Comic Gemeinde sind sie eine ganz neue Art von Kunst. Gefeiert, aber mit auch mit Argwohn betrachtet, ein Zwitter zwischen Comic und Zeichentrick, zwischen Animation und Illustration, Gaming und Sound, bei dem man die Seiten nicht schnöde umblättert, sondern die Bilder sich bewegen und Geräusche machen (Abb.: »Wagnerwahn« der gebrueder beetz filmproduktion).

In der interaktiven Schau in der DoK Galerie in Baden werden während dem Fantoche Festival die spannendsten aktuellen Arbeiten aus Los Angeles, Amsterdam, Genf und Berlin gezeigt.

Fumetto Selection, Alte Kaserne Kulturzentrum Winterthur, bis 20.9.

Motion Comics, DoK Galerie, Baden, 4. – 8.9., Fumetto-Empfange: 5.9., 17.30 Uhr

 

 

»Monde Binaire« von Bapiste Milési

Produkt: eDossier »Frei oder angestellt in der Kreativbranche«
eDossier »Frei oder angestellt in der Kreativbranche«
Was sagen Experten und Studien zum Thema Gehalt Werbeagentur vs. Freelancer?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren