PAGE online

Eine Guerilla-Kampagne für die Natur

Alex Diel deckt in seiner Masterarbeit kuriose Fakten über die Natur auf – und macht so Lust, sie zu schützen.

Im Grunde wissen wir es doch besser – und dennoch gefährden wir durch unser (Konsum-)Verhalten die Zukunft unseres Planeten und damit die Lebensumgebung unserer Nachfahren.

Alex Diel will mit seiner Mas­ter­arbeit »Now Playing« im Studiengang Informations­design an der FHWS Würzburg-Schweinfurt für ein Umdenken sorgen. Er setzt sich darin illustrativ mit Phänomenen aus der Natur auseinander, um Neugier zu wecken und dazu anzuregen, das eigene Verhältnis zu ihr zu überdenken.

Dafür arbeitete er sich tief in »die spannende, chaotische und brutale Welt der Natur« ein, aber auch in die Funk­tionsweisen unserer Gesellschaft. »Wir haben gelernt, zu verdrängen und Ressourcen und Arbeitskraft auszubeuten, ohne davon in unseren täglichen Supermarktbesuchen etwas zu bemerken«, so Diel.

Der Brombeerblattspanner tarnt sich als Vogelkot: Mit diesem und weiteren Fakten, die er textlich und visuell umgesetzt hat, will Alex Diel uns neugierig auf Natur machen und zu einem anderen Umgang mit ihr anregen

Dieser Ignoranz stellt er mit seiner Arbeit eine Kommunikationsstrategie für den »Kunden« Natur entgegen, die, statt mit dem erhobenen Zeigefinger zu wedeln, kindliche Neugier und Faszination wecken soll. Die Illustrationen bestehen aus einer textlich-informativen Ebene und figurativen Darstellungen, die diese Fakten zugleich humorvoll und abstrahierend interpretieren.

Diel druckte die Motive im Sieb­druckverfahren auf Shirts und Patches – auch mit Anspielung auf Subkultur und Guerilla-Aktionen – als Kampagne für die Natur an sich. 

Alex Diel arbeitet jetzt als freier Grafikdesigner und Illustrator. Zuletzt waren seine Arbeiten in Nürnberg in der 101 Gallery zu sehen.

Hier geht es zum Porträt der Woche, das kürzlich über Alex erschienen ist.

 

 

 

Produkt: PAGE Digital 6.2018
PAGE Digital 6.2018
Illustration für Online & Beyond ++ Corporate Types ++ TDC New York 2018 ++ Making-of: Barrierefreies Leitsystem ++ UI Design ++ Karrierecoaching

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Sehr schöne Arbeit!!!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren