Die exquisite Leiche: So sieht sie aus!

Hort, Oh Yeah Studio und viele andere: Die Bilder aus Belgrad sind da!



Hort, Oh Yeah Studio und viele andere: Die Bilder aus Belgrad sind da!

Die serbische Hauptstadt erscheint nicht allzu häufig auf der Weltkarte des Grafikdesign. Aber das Belgrader Studio Lorem Ipsum hat gleich 13 vorzügliche Agenturen geladen, an ihrer »Cadavre Exquis«-Schau teilzunehmen (wir haben darüber berichtet). 

Jetzt hat Lorem Ipsums Illustrator Bratislav Milenkovic (hier im PAGE Porträt) Bilder aus Belgrad geschickt, auf denen die zusammenmontierte Grafikwand, die nach der Zufallstechnik der »Vorzüglichen Leiche« der Surrealisten entstand, zu sehen ist.

Dabei: schwebende Abstraktionen von Oh Yeah Studio (hier im PAGE Porträt), sich streckende Hände von Pablo Abad gehen in klare Linien von Iwant über, während die Hort Flomaster »Yes Please!« rufen. Auf 13 Metern gehen die schwarzweißaen Arbeiten ineinander über, prallen aufeinander oder ergänzen sich, feiern den Zufall und sind dabei »schön wie das zufällige Zusammentreffen einer Nähmaschine und eines Regenschirms auf einem Seziertisch!“

Live zu sehen ist die Grafikwand im KC Grad, dem Europäischem Centrum für Kultur und Debatten.


Schlagworte: , , , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren