PAGE online

Creative Advice: Paul Smith gibt Ratschläge für Kreative

Modedesigner Sir Paul Smith ist seit 50 Jahren in der Kreativbranche unterwegs und hat einiges an Erfahrungen gesammelt. Diese teilt er nun über die Paul Smith’s Foundation.

Paul Smith Foundation Website

Gerade in Zeiten wie diesen ist guter Rat teuer – aber nicht der von Sir Paul Smith. Der britische Modedesigner – für seine bunten Streifendesigns ebenso bekannt wie für seine quirlige Umtriebigkeit und seinen britischen Humor – verkündet ab sofort über die Paul Smith’s Foundation Tipps für Kreative.

Vom gelben Gummihuhn (Überraschungseffekt!) über richtige Entscheidungsfindung bis hin zu Tipps, wie man positiv bleibt – die Ratschläge von Paul Smith waren selten relevanter als jetzt.

Sortiert nach Themengebieten flattern die Ratschläge in Form von bunten Karteikarten über die Website und geben dieser so den Look einer Bücherei. Die Identity der Paul Smith’s Foundation entwickelt das Londoner Studio Anyways, eine Tochterfirma von It’s Nice That. Die Umsetzung der Website verantwortete Official Business, ebenfalls aus London.

Paul Smith Foundation Website

Für regelmäßige Updates von Paul kann man der Foundation auch auf Instagram folgen.

Derzeit dreht sich bei der Foundation alles um den Creative Advice des Namensgebers – der sich übrigens über Feedback und Fragen freut -, in Zukunft sind aber auch weitere Maßnahmen denkbar, wie Sponsoring oder Funding, heißt es auf der Website.

Produkt: eDossier: »Businessplan für Kreative«
eDossier: »Businessplan für Kreative«
Businesspläne schreiben mit System – Gründungszuschuss, Einstiegsgeld oder Kredite der KfW-Bank richtig beantragen. Mit Tipps, Tricks und Gründer-Coach-Adressen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren