BMWi-Veranstaltung “Design stärkt den Mittelstand”: Online-Registrierung bis zum 18. März

"Design stärkt den Mittelstand" ist das Fazit des Kulturwirtschaftsberichts, der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie vorgestellt wurde. Die Kreativbranche belegte nämlich mit einem Umsatz von 132 Milliarden Euro - 2,6% des



“Design stärkt den Mittelstand” ist das Fazit des Kulturwirtschaftsberichts, der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie vorgestellt wurde. Die Kreativbranche belegte nämlich mit einem Umsatz von 132 Milliarden Euro – 2,6% des Bruttoinlandsprodukts – im letzten Jahr den dritten Platz nach der Automobilindustrie. Darüber hinaus konnte die Designwirtschaft entgegen dem Trend der allgemeinen Wirtschaftsentwicklung zwischen 2003 und 2008 stetig wachsen und fuhr ein Umsatzplus von 49% ein.
Deshalb veranstaltet nun die Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung zusammen mit der Initiative Deutscher Designverbände (iDD) ein Panel zum Thema “Design stärkt den Mittelstand”. Am Dienstag, den 24. März versammeln sich in der Aula des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie in Berlin Henning Krause, Präsident des Bund Deutscher Grafik-Designer e.V., Erik Spiekermann, Vorsitzender und Creative Director Edenspiekermann, und Cornelia Horsch, Leiterin des IDZ, um über die Integration von Design in ihre Unternehmensstrategien zu berichten. Teilnehmer können sich bis zum 18. März online registrieren. Anmeldeformular hier.
“Design stärkt den Mittelstand”, Dienstag, 24. März 2009, 14 Uhr in der Aula des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie, Invalidenstraße 48, Berlin.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren