Blick ins Studio: Silke Werzinger

In unserer neuen Serie zeigen uns Grafikdesigner, Illustratoren, Fotografen und andere Gestalter ihre Arbeitsräume. Den Anfang macht Silke Werzinger, Illustratorin in Berlin.



Bild Silke Werzinger


In unserer neuen Serie zeigen uns Grafikdesigner, Illustratoren, Fotografen und andere Gestalter ihre Arbeitsräume. Den Anfang macht Silke Werzinger, Illustratorin in Berlin.

Ihre Arbeiten veröffentlichen sie online, gedruckt, in Ausstellungen, Kampagnen, Publikationen und Portfolios. Aber wo entstehen diese Designs? Wie sehen sie aus, die Arbeitsräume der Kreativen – ihre Lieblingsplätze, Werkzeuge, Trophäen und Energiespender? Brauchen umfangreiche Projekte immer viel Platz, oder kann auch auf kleinem Raum Großes entstehen? Und spiegelt sich der Gestaltungsstil in der Einrichtung wider?

In unserer neuen Serie werfen wir einen Blick hinter die Bildschirme, Kameras und Grafiktabletts: Wir zeigen, wo und wie bekannte Designer, Illustratoren und Fotografen arbeiten.

Los geht’s mit der Illustratorin Silke Werzinger: Sie gewährt uns einen Einblick in ihr Berliner Studio, eine großzügige Fabriketage in Kreuzberg, die sie sich mit fünf anderen Kreativen und einem Büro teilt. Energie tankt Silke Werzinger auf einem der bunten Stühle an den hohen Fenstern zum Hinterhof. Wo sie ihre Illustrationen kreiert, zeigen die Bilder in der folgenden Galerie …

Den nächsten »Blick ins Studio« gibt es dann in zwei Wochen.


Schlagworte: , , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren