PAGE online
Produkt: PAGE 07.2020
PAGE 07.2020
Remote: Workshops und Design Sprint ++ Flexibilität visualisieren ++ Know-how für Packaging-Projekte ++ Bildung und Kultur im Netz ++ Beyond Crisis: Kris Krois im Interview ++ Ratgeber: Kreativ-Notebooks ++ Rethink: Agenturen im Umbruch ++ Restart: Neue Chancen für Designer ++ Corona und Designstudium ++ Inspiration: Muster im Design

Blick ins Studio: Edenspiekermann in Berlin

Die international erfolgreiche Designagentur residiert mitten im Getöse der Potsdamer Straße.

Die Buchstaben stammen vom Logo des tagesspiegel, der vorher in dem Gebäude residierte

Meetingräume heißen wie Star-Trek-Charaktere, Mitglieder des Forever-27-Clubs oder den Beatles. An den Wänden prangen neben den üblichen Post-its viele kleine Gimmicks – und jede Menge Testgeräte.

Und dankenswerterweise hat der Vormieter – der Tagesspiegel – ein paar Buchstaben seines Logos da gelassen, mit denen sich die Kurzform des Agenturnamens lässt. Kurz: Im Berliner Büro von Edenspiekermann gibt es einiges zu entdecken.

Um die Cafeteria – ohnehin schon zentraler Treffpunkt -, noch gemütlicher zu machen, wurde der Raum kürzlich mit einem Holzboden und einr Tribüne ausgestattet. Dort kann man in entspannter Atmosphäre Espi-gebrandeten Kaffee trinken. Auch auf dem blauen Sofa lässt es sich gemeinsam arbeiten, entspannen oder zocken.

Außerdem gibt es einiges Selbstgemachtes: Die Kissen auf dem orangenen Sofa, Poster und der Lego-Cakebuzzer sind bei internen »Maker Days« entstanden.

Werfen Sie einen Blick in das coole Büro:

Blick ins Studio: Edenspiekermann
Herzstück Cafeteria – Bild: Edenspiekermann, Fotografin: Ajda Zupancic
1/24
espi1
Die Buchstaben stammen vom Logo des tagesspiegel, der vorher in dem Gebäude residierte
2/24
Blick ins Studio: Edenspiekermann
Bild: Edenspiekermann, Fotografin: Ajda Zupancic
3/24
Blick ins Studio: Edenspiekermann
Testlab – Bild: Edenspiekermann, Fotografin: Ajda Zupancic
4/24
Blick ins Studio: Edenspiekermann
Die Konferenzräume wurden u.a. nach Star Trek Charakteren benannt – Bild: Edenspiekermann, Fotografin: Ajda Zupancic
5/24
Blick ins Studio: Edenspiekermann
Bild: Edenspiekermann, Fotografin: Ajda Zupancic
6/24
Blick ins Studio: Edenspiekermann
Bild: Edenspiekermann, Fotografin: Ajda Zupancic
7/24
Blick ins Studio: Edenspiekermann
Bild: Edenspiekermann, Fotografin: Ajda Zupancic
8/24
Blick ins Studio: Edenspiekermann
Bild: Edenspiekermann, Fotografin: Ajda Zupancic
9/24
Blick ins Studio: Edenspiekermann
Bild: Edenspiekermann, Fotografin: Ajda Zupancic
10/24
Blick ins Studio: Edenspiekermann
Everybody's darling Ivy – Bild: Edenspiekermann, Fotografin: Ajda Zupancic
11/24
Blick ins Studio: Edenspiekermann
Testgeräte – Bild: Edenspiekermann, Fotografin: Ajda Zupancic
12/24
Blick ins Studio: Edenspiekermann
Bild: Edenspiekermann, Fotografin: Ajda Zupancic
13/24
Blick ins Studio: Edenspiekermann
Der Cake-Buzzer. Nur zu drücken, wenn man etwas für die Kollegen mitgebracht hat! – Bild: Edenspiekermann, Fotografin: Ajda Zupancic
14/24
Blick ins Studio: Edenspiekermann
Oliver und der Büro-Dino – Bild: Edenspiekermann, Fotografin: Ajda Zupancic
15/24
Blick ins Studio: Edenspiekermann
Bild: Edenspiekermann, Fotografin: Ajda Zupancic
16/24
Blick ins Studio: Edenspiekermann
Bild: Edenspiekermann, Fotografin: Ajda Zupancic
17/24
Blick ins Studio: Edenspiekermann
Bild: Edenspiekermann, Fotografin: Ajda Zupancic
18/24
Blick ins Studio: Edenspiekermann
Bild: Edenspiekermann, Fotografin: Ajda Zupancic
19/24
Blick ins Studio: Edenspiekermann
Bild: Edenspiekermann, Fotografin: Ajda Zupancic
20/24
Blick ins Studio: Edenspiekermann
Bild: Edenspiekermann, Fotografin: Ajda Zupancic
21/24
Blick ins Studio: Edenspiekermann
Bild: Edenspiekermann, Fotografin: Ajda Zupancic
22/24
Blick ins Studio: Edenspiekermann
Bild: Edenspiekermann, Fotografin: Ajda Zupancic
23/24
Blick ins Studio: Edenspiekermann
Bild: Edenspiekermann, Fotografin: Ajda Zupancic
24/24

Alle weiteren Beiträge aus unserer Rubrik »Blick ins Studio« finden Sie hier.

Produkt: eDossier »Kleine Agentur, großer Auftrag«
eDossier »Kleine Agentur, großer Auftrag«
Große Projekte – kleine Digitalstudios: Tipps zu Auftragsakquise, Teambuilding, Projektmanagement und Kundenkommunikation für Freelancer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren