PAGE online

Two worlds: Völkerverständigung

&

raquo;Nomad – Two Worlds«: Fotoschau, unterstützt von Modedesignerin Donna Karan und Hollywood-Star Hugh Jackman.

Und der Fotograf, der die Vorlagen liefert ist auch kein Unbekannter: Russel James, der für Magazine wie Vogue oder W regelmäßig Topmodels vor der Kamera hat und »Two Nomad« begründete.

Die Bilder des Charity-Projekts entstehen in Zusammenarbeit mit indigen Künstlern aus Australien, Haiti und mit Bewohnern amerikanischer Native Communities, die in die Fotografien eingreifen. Sie malen »Geschichten« auf die Fotografien, Legenden und versehen sie mit ihren kulturellen Konzepten.

Unterstützt von Hugh Jackman und anderen Celebrities tourt die Ausstellung durch die Welt, unterstützt indiges Kunsthandwerk weltweit – wie 2010 nach dem verheerenden Erdbeben in Haiti. 

Vom 20. – 28. August ist die Ausstellung in der Alten Münze nahe dem Alexanderplatz in Berlin zu sehen. Sie wird dort in Zusammenarbeit mit der Galerie Camera Work präsentiert und wird mit einer Abendgala mit Russel James, Donna Karan, Hugh und Deborah-Lee Jackman eröffnet.

NATHAN MUNDRABY, RAINFORREST
Bild: RUSSELL JAMES
1/10
PASCALE MONNIN, INHIBITION »THE QUEEN OF ABSURDITY«
Bild: RUSSELL JAMES
2/10
REINOLD CLERISIER AND GAEL MONNIN, DAMBALLAH
Bild: RUSSELL JAMES
3/10
DISCOVERY PIRLIRR MUUPUNGU (BEE-LEERD MOO-BOO-NGOO), TRANSLATION: SPIRIT SEARCH
Bild: RUSSELL JAMES
4/10
CLIFTON BIEUNDURRY, INNOCENCE NGAPA YUKA, TRANSLATION: WATER GRASS
Bild: RUSSELL JAMES
5/10
NATHAN MUNDRABY, BUSH FLOWER MEDICINE
Bild: RUSSELL JAMES
6/10
NATHAN MUNDRABY, OLD MAN GOANNA
Bild: RUSSELL JAMES
7/10
NATHAN MUNDRABY, SNAKE LADY
Bild: RUSSELL JAMES
8/10
INNOCENCE NGAPA PIRLIRR, TRANSLATION: INNOCENCE WATER SPIRIT
Bild: RUSSELL JAMES
9/10
INHIBITION WANRTARRI KUYIPARI (WARN-DAR-DEE GOO-YEE-BAR-REE), TRANSLATION: HUNTER OF THE PATH.
Bild: RUSSELL JAMES
10/10
Produkt: PAGE 02.2020 Digital
PAGE 02.2020 Digital
Fotografie: Comeback in Kommunikation, Branding und UX Design ++ Behavioural Design: Wie wir mit Design Verhalten gezielt verändern können ++ Vegan drucken – so geht’s ++ Creative Coding für Designer ++ Framing als Kreativmethode ++ Dos & Don’ts: Mit UX an die Spitze ++ John Maeda im Interview

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren