Vintage-Vision-Kampagne für Nike

Die Sonnenbrillen-Saison ist da. Eine Kampagne von Die Krieger des Lichts macht Lust auf die neuen Retro-Modelle von Nike.



Die Agentur mit Sitz in Nürnberg, Berlin und München hatte das Vergnügen, die Markteinführung der Sonnenbrillenkollektion „Vintage Vision“ von Nike vorzubereiten – wobei das Fotoshooting schon im Januar bei Temperaturen von knapp über 0 Grad in Barcelona stattfand… Entstanden ist trotzdem eine äusserst sonnige Atmosphäre und ein Siebziger-Jahre-Look, der perfekt zum Retrotouch der Brillen passt. Dabei betonen Die Krieger des Lichts, dass ihr Motto „Zitieren statt Kopieren“ war – es sei ihnen darum gegangen, eine „zeitgemäße Interpretation des 70er-Lifestyles“ zu schaffen.

Sehr gelungen, wie wir finden. Fotograf war Lars Borges, der einige Impressionen vom Shooting auf seiner Website in einem kleinen Filmchen zeigt. Eine Teaserkampagne startete schon zur Optikermesse MIDO. Als Einladung wurden Vinylplatten mit Seventies-Musik verschickt, die in Zusammenarbeit mit Ian Pooley entstanden war. Dem schicken Päckchen mit der Platte lag ein Booklet bei, das nur ahnen ließ, wie die auf der Messe präsentierten Brillen aussehen würden – Lars Borges hatte dafür extreme Gegenlichtaufnahmen geschossen, wobei Die Krieger des Lichts in der Postproduktion der Mystifizierung der neuen Modelle noch ein wenig nachhalfen.

Außerdem entstand ein Imagefilm in 8-mm-Optik in Zusammenarbeit mit einem Londoner Filmteam. 

Nike Vintage Vision Image Film from Die Krieger des Lichts on Vimeo.


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren