PAGE online

So macht man Werbung mit Instagram

Insgesamt zwei Millionen Follower haben die Instagram-Fotografen, die kürzlich in Hamburg »Nachts im Museum« zusammenkamen.

BI_150630_instagram_kunsthalle..
#EmptyHamburgerKunsthalle: Michael Schulz, @berlinstagram

Was nachts im Museum alles möglich ist, weiss man spätestens seit dem gleichnamigen Ben-Stiller-Blockbuster, der schon zwei Sequels hervorbrachte. Die Agentur Heine/Lenz/Zizka, die seit April auch die Social-Media-Kommunikation der Hamburger Kunsthalle betreut, ließ sich für das derzeit im Umbau befindliche Museum nun einen nächtlichen Instagram-Event einfallen. Insgesamt 40 Instagramer kamen aus ganz Deutschland und Europa, um sich in dem Kunsttempel kreativ auszutoben.

Die Ergebnisse überzeugen – hier einige Kostproben. Alle Bilder sind unter dem Hashtag #EmptyHamburgerKunsthalle zu sehen. Dem Ziel der Agentur, über Instagram »neue junge und internationale Zielgruppen zu erschließen« dürfte man so ein gutes Stück näher kommen. Heine/Lenz/Zizka hat für die Zeit der Museumsmodernisierung auch die Kampagne »weiter offen« konzipiert, über die wir hier bereits berichtet haben.

BI_150630_instagram_kunsthalle
#EmptyHamburgerKunsthalle: Stefan Goerke, @das_go
BI_150630_instagram_kunsthalle.
#EmptyHamburgerKunsthalle: Dennis Schoof, @densschoof
Produkt: PAGE 02.2020 Digital
PAGE 02.2020 Digital
Fotografie: Comeback in Kommunikation, Branding und UX Design ++ Behavioural Design: Wie wir mit Design Verhalten gezielt verändern können ++ Vegan drucken – so geht’s ++ Creative Coding für Designer ++ Framing als Kreativmethode ++ Dos & Don’ts: Mit UX an die Spitze ++ John Maeda im Interview

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren