PAGE online

Schöner texten: Emoji-Set, so simpel wie ausdrucksvoll

Der schwedische Illustrator Andreas Samuelsson, bekannt für seine klaren Formen und Arbeiten für adidas und die New York Times, hat ein umwerfendes Emoji-Set gestaltet.

Eine rot gefüllte Cocktailolive, der Span eines angespitzten Bleistifts, eine Scheibe Toastbrot und Sexspielzeug: der Göteburger Illustrator Andreas Samuelsson hat gemeinsam mit dem Verlag Nieves Books sein eigenes Emoji-Set herausgebracht.

100 der kleinen feinen Bildmetaphern hat er gestaltet, die sich durch die verschiedensten Lebensbereiche ziehen, in simplen, organischen Formen, auf ein bis zwei sanfte Farben beschränkt und wunderbar abstrahiert wie ein Scherenschnitt von Matisse oder ein Mobile von Calder.

Emojis mit Raum zur Interpretation

Dieser schlichte und auch sanfte visuelle Stil ist ein Markenzeichen von Andreas Samuelsson, der für adidas und Apple, The New York Times und The New Yorker, für Jil Sander/Raf Simons gestaltet und für Apartamento.

Kein Wunder, dass er sich mit den herkömmlichen Emojis, wie sie die großen Technologieunternehmen anbieten, nicht wiedergefunden hat, in den grellen Farben, den detailreichen Illustrationen und mitunter schrillen Botschaften.

Sein Emoji-Set hingegen lässt so manchen Spielraum für Interpretationen, wirkt wunderbar unaufgeregt und öffnet auf ganz eigene Art anregende Möglichkeiten zur Kommunikation.

Das Set ist für iOS im App Store erhältlich.

 

 

Copyright © Andreas Samuelsson, Nieves 2020

Produkt: eDossier: »Grafiktabletts fürs Arbeiten unterwegs«
eDossier: »Grafiktabletts fürs Arbeiten unterwegs«
Ratgeber Zeichentablett mit Praxistests Wacom Cintiq Companion, Microsoft Surface Pro sowie iPad Pro, Apple Pencil & Co

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren