PAGE online

Privat, politisch – und berührend: Stef Mosebachs Buch »Petra«

Wir verfolgen seine Arbeiten schon lange und begeistert – und jetzt hat Illustrator Stef Mosebach auch noch ein Buch mit der Lebensgeschichte seiner Mutter herausgebracht. Bei Hansa12 präsentiert er »Petra« samt Originalillustrationen.

In seinem Buch »Petra« erzählt Stef Mosebach »Eine Geschichte aus einfachen Verhältnissen«.

Dafür hat er seine Mutter, die 1957 in Nordrhein-Westfalen geboren wurde, aus ihrem Leben erzählen lassen und verbindet ihre Geschichte mit Fotografien aus dem Familienalbum und Illustrationen, in denen Stef Mosebach sich zeichnerisch mit dem Erzählten auseinandersetzt.

Es ist ein kleines Buch mit 110 Seiten – und großen Themen in denen sich das private mit dem politischen vermischt, es um fehlende Chancengleichheit geht, weder im Bildungssystem, noch auf dem Arbeitsmarkt, und um Menschen, die sehr viel Arbeite, sich aber dennoch unablässig ums Geld sorgen müssen.

»Petra. Eine Geschichte aus einfachen Verhältnissen« präsentiert Stef Mosebach in einer Ausstellung bei Hansa 12 – Raum für Kunst und Kultur in Münster.

Die Eröffnung findet am 12.10.2023 um 18 Uhr samt Buchpräsentation statt, in der Ausstellung sind Originalillustrationen und Zitate zu sehen.

Hansa 12, 12.10. – 25.11.2023

Produkt: Download PAGE - Illustrative Branding - kostenlos
Download PAGE - Illustrative Branding - kostenlos
Trendreport: Illustration meets Branding. Mit Recruitment- & Akquise-Tipps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren