PAGE online

Porträt der Woche: Katy Beveridge

PAGE gefällt …: Animationen von Katy Beveridge aus Edinburgh, die Lilien aufblühen, Würfel fallen und Schuhe ausgelassen tanzen lässt – und das mitreißend und im eleganten Flow und für Marken, die von Dior und Burberry zu Selfridges reichen.

Porträt der Woche Katy Beveridge, Illustratorin

Name Katy Beveridge

Location Edinburgh/London

Web www.katybeveridge.com

Start Am Central Saint Martins habe ich zunächst Grafikdesign studiert und dann in meinem letzten Jahr zu Bewegtbild gewechselt. Ich habe als Requisiteurin und Bühnenbildnerin gearbeitet und mich auf kleine Sets für Animationsfilme spezialisiert. In meinem Abschlussjahr wurde ich als eines der »Bright Young Things« ausgewählt, einer Präsentation Londoner Absolvent:innen und habe meine erste Kampagne für Selfridges gedreht. Danach arbeitete ich hauptsächlich in der Mode- und Werbebranche in London, Schweden und jetzt in Edinburgh.

Stil Ich bewege mich zwischen Stillleben/Fashion Commercials und Stop-Frame-Animation. Ich liebe es, die Betrachter in den kreativen Prozess meiner Arbeiten miteinzubeziehen, sodass sie erkennen, dass das, was sie sehen, real ist. Mode hat mich schon immer angezogen, da sie oft eine Mischung aus skurrilen Ideen und detaillierter Umsetzung ist.

Lieblingsmotive Surreale/magische Welten, die aus kräftigen, leuchtenden Farben bestehen und Momente unerwarteter Magie schaffen.

Technik Ich liebe es, verschiedene Animationstechniken zu kombinieren. Hauptsächlich drehe ich mit der Kamera Stop-Motion-Filme und benutze dann Photoshop und After Effects, um VFX-, Cel- und Collage-Elemente einzuarbeiten.

Inspiration Frühe Animationskünstler:innen waren schon immer eine große Inspirationsquelle: Ray Harryhausen, Norman McLaren, Windsor McCay, Jan Svankmajer und Lotte Reiniger. Sie arbeiteten oft mit der Kamera und mit anderen Techniken und haben gearbeitet, bevor irgendwelche Animations-Regeln festgelegt waren. Ich lasse mich auch von Surrealisten wie Dora Marr inspirieren. Was die Fotografie betrifft, so liebe ich die Arbeit von Cecil Beaton und die Idee, eine Welt vor der Kamera aufzubauen.

Kunden Mulberry, Smythson, Absolut, Charlotte Tilbury, Burberry, Selfridges, Marc Jacobs

Agent Jelly

English version below

Porträt der Woche Katy Beveridge, Illustration für Absolut Vodka
Absolut
Porträt der Woche Katy Beveridge, Animiertes Gif für Ciroc
Ciroc
Porträt der Woche Katy Beveridge, Animiertes Gif für Mulberry
Mulberry

 

Porträt der Woche Katy Beveridge, Animiertes Gif Daisies
Daisies
Porträt der Woche Katy Beveridge, Animiertes Gif für Dior
Dior
Porträt der Woche Katy Beveridge, Animiertes Gif Lily Study
Lily Study
Porträt der Woche Katy Beveridge, Animiertes Gif Loop Study
Loop Study
Porträt der Woche Katy Beveridge, Animiertes Gif Penhaligons
Penhaligons
Porträt der Woche Katy Beveridge, Animiertes Gif Smythson Christmas
Smythson Christmas
Porträt der Woche Katy Beveridge, Animiertes Gif Christmas Fairy for Charlotte Tilbury
Christmas Fairy for Charlotte Tilbury
Porträt der Woche Katy Beveridge, Animiertes Gif Mr Porter
Mr Porter

 

Name Katy Beveridge

Location Edinburgh / London

Web adress www.katybeveridge.com

Start I went to Central Saint Martins, studying Graphic Design initially and then transitioned to Moving Image in my final year. I worked as a prop maker and set design, specialising in small sets for animation. In my graduate year I was picked up as one. of the Bright Young Things, a showcase of London’s graduates, and shot my first campaign for Selfridges, from there I worked primarily in fashion & commercials in London, Sweden and now Edinburgh.

Style Sitting between still life / fashion commercial and stop frame animation. I love creating work that brings the viewer into the creative process, where they can tell that what they’re seeing is real. Fashion has always drawn me in as it’s often such a mix of whimsical ideas & detailed execution.

Favourite motifs Surreal / magical worlds built with bold bright colours, creating moments of unexpected magic.

Technique I love combining animation techniques. Primarily I shoot stop motion in camera, and then use Photoshop and After Effects to composite, adding elements of VFX, cel and collage.

Inspiration Early animators have always been a great source of inspiration; Ray Harryhausen, Norman McLaren, Windsor McCay, Jan Svankmajer & Lotte Reiniger. They often worked in camera and across techniques, and were working before any of the rules of animation were set. I also take inspiration from surrealists such as Dora Marr. In terms of photography the work of Cecil Beaton, I love the idea of building a world in front of the camera.

Clients Mulberry, Smythson, Absolut, Charlotte Tilbury, Burberry, Selfridges, Marc Jacobs

Agent Jelly

Produkt: Download PAGE - Grafiktabletts fürs Arbeiten unterwegs - kostenlos
Download PAGE - Grafiktabletts fürs Arbeiten unterwegs - kostenlos
Ratgeber Zeichentablett mit Praxistests Wacom Cintiq Companion, Microsoft Surface Pro sowie iPad Pro, Apple Pencil & Co

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren