PAGE online

Porträt: Antje Herzog

img src=”https://page-online.de//media/galerien/Galerie_zum_Artikel/00_2014/08_2014/KR_140822_Antje_Herzog/content_size_KR_140822_Antje_Herzog.jpg” alt=”” width=”442″ height=”662″ />

 

PAGE gefällt …: Illustrationen von Antje Herzog, die Gespräche von Hunden einfängt, Jazz erklingen lässt und immer wieder durch Fenster auf die Welt schaut – und zwar ausschließlich in Schwarz-Weiß.

 

Name Antje Herzog 

   

Location Menden

Web www.antjeherzog.de

 

Start Ich habe Grafikdesign mit Schwerpunkt Illustration in Düsseldorf studiert. Dort wurde Illustration damals etwas stiefmütterlich behandelt, aber ich habe mich wohl gefühlt, so viel Freiheit in dem Bereich zu haben – darüber hinaus gab es eine sehr fundierte Ausbildung in Grafikdesign und Typografie.

In Schweden habe ich meinen eigentlichen Wunsch, Animation zu studieren, wahr gemacht. Dort habe ich in einem kleinen idyllischen Dorf, an einem Arm der Konstfack Universität Stockholm, mit 13 Studenten von morgens bis abends gezeichnet – eine sehr intensive und lehrreiche Zeit. Animation war aber letztendlich nicht meine Leidenschaft (da fehlte mir am Ende das Werk auf dem Papier). Da ist Illustration für mich geblieben.

 

Stil Ich arbeite am liebsten und weitestgehend in einem zeitlosen Stil Schwarz/Weiß – ich sehe darin immer eine größere Herausforderung, mit dieser starken Limitierung Eindrücke zu erwecken und die Farben obsolet zu machen.

Lieblingsmotiv Wenn ich irgendwo in der Illustration Fischgräten-Gras unterbringen kann, bin ich zufrieden.

Technik Ich arbeite mit Tusche und verwende einen Füller mit wasserdichter, UV-echter Tusche, die diesen nicht verstopft.

Inspiration Ich sammle außergewöhnliche Bücher (z.B. von Nowbow Press oder Rotopol Press). Ich mag die humorvollen Arbeiten von Scott C., Farbwelten von Luke Pearson und Anton van Hertbruggen und philosophische Ansichten wie die von Lilli Carré. Ansonsten ziehen mich tatsächlich Werke von Künstler und Illustratoren an, die ausschließlich Schwarz/Weiß arbeiten: Edward Gorey, Tom Gauld, Albrecht Dürer, M.C. Escher u.a.

Kunden Durch meine Schwarz-Weiß-Fokussierung eher sehr unterschiedlich: Verlage wie die Büchergilde, Agenturen, Möbelhäuser, Fraunhofer Institut, Magazine …

Agent

Baumstumpf
Bild: Antje Herzog
1/16
Dachschräge
Bild: Antje Herzog
2/16
Jazz Meets Classic
Bild: Antje Herzog
3/16
Katzenklappe
Bild: Antje Herzog
4/16
Neighbourhood Conversations
Bild: Antje Herzog
5/16
Neighbourhood Conversations 2
Bild: Antje Herzog
6/16
Neighbourhood Conversations 3
Bild: Antje Herzog
7/16
Neighbourhood Conversations 4
Bild: Antje Herzog
8/16
Neuseeland
Bild: Antje Herzog
9/16
Oreo-Coffee
Bild: Antje Herzog
10/16
Rear Window
Bild: Antje Herzog
11/16
Window 1
Bild: Antje Herzog
12/16
Window 2
Bild: Antje Herzog
13/16
Window 3
Bild: Antje Herzog
14/16
Window 4
Bild: Antje Herzog
15/16
Wohnzimmer
Bild: Antje Herzog
16/16
Produkt: eDossier: »Animierte Illustrationen im Trend«
eDossier: »Animierte Illustrationen im Trend«
Animation ist unverzichtbarer Teil des Designalltags

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Eine großartige und aufrichtige Illustratorin die diese Aufmerksamkeit verdiend!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren