Neue Mad Men Kampagne!

Ein Qualitätsprodukt wie aus den 60ern: Die Illustrationslegende Brian Sanders gestaltet das Plakat zur sechsten Mad-Men-Staffel.



Die Idee kam vom Erfinder der Serie selbst. Als er die Vorbereitungen zur sechsten Staffel der Erfolgsserie traf, die Anfang April in den USA startet, erinnerte sich Matt Weiner an die einstigen Speisekarten der T.W.A., die mit wunderbaren Bildern illustriert waren und entschied, die Kampagnen für Mad Men dem Retro-Look der Serie anzupassen.

Er versorgte das Marketing-Team mit Abbildungen, die den Illustrationen nahe kamen – und statt diese umzusetzen fand man beim Fernsehnetwork amc gleich den einstigen Illustrator selbst, Brian Sanders, einen heute 75-jährigen Briten, der in Großbritannien ein bekannter Gestalter ist, einst an Stanley Kubricks »2001: Odyssee im Weltraum« mitarbeitete und bis heute am Zeichentisch sitzt.

Mit lasierender Acrylfarbe, in schraffurhaftem Stil und poppigen Farben setzte er Hauptdarsteller Don Draper im schönsten Retro-Look in Szene und lässt die Perspektive dabei ein wenig außer Rand und Band geraten. Wird es Don Draper ähnlich gehen? Wird er, wie die Wolkenkratzer auf dem Plakat, die Balance verlieren? Und vielleicht sogar Vertigohaft in die Tiefe stürzen?

Bleibt abzuwarten. Für Sanders selbst ist Don Drapers Welt, wie er der New York Times erzählte, vor allem ein packendes déjà vu, da er genau in dieser Zeit selbst ein Teil von ihr war.

Die Kampagne ist zum US-Serienstart auf Bussen, Plakatwänden, in Magazinen und auf Billboards zu sehen – und hoffentlich später auch in Deutschland, wo die sechste Staffel im Sommer 2013 beginnt.

© acm network


Schlagworte: , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren