London-Hypes

Wer die Arbeit von Fotografin Patricia Niven verfolgt, erfährt meist auch gleich, was sich in der Londoner Szene tut.



Neben Nicola Carter und der Österreicherin Luise Vormittag ist Patricia Niven Teil des bekannten und beliebten Kreativtrios Container – und das steckt seit Jahren tief drin in der hippen Londoner Szene. So schoß Patricia jüngst auch Fotos vom gerade eröffneten St. John Hotel – eine neues Projekt von Trevor Gulliver und Fergus Henderson, die schon in Smithfield eines der angesagtesten Londoner Restaurants namens St. John betreiben. Das neue Hotel im West End bietet auch eine exzellente Küche im typisch St.Johnschen britisch-traditionalistisch-minimalistisch-krude-erlesenen Stil. Die Herren auf den Fotos sind die Gastgeber im neuen Hotel (mehr Bilder hier). 

Außerdem trägt Patricia Niven regelmässig zum Spitalfields-Blog bei, der vom abwechslungsreichen Leben in dem Londoner Szenestadtteil berichtet. Zuletzt fotografierte sie bei einem Vogueing-Event. Das ist jeder nach der »Vogue« benannte, von typischen Model-Posen inspirierte Tanz, der derzeit in London ein Revival erlebt (von Madonna 1990 in ihrem Musikclip »Vogue« einem breiteren Publikum bekannt gemacht).

Mehr Tipps von Container für Ihren nächsten London-Trip finden Sie hier, Tipps von Kreativen aus anderen europäischen Städten in unserem Cityguide Europa.


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren