PAGE online

Inspirierendes Leben einer Abenteurerin als Kinderbuch

Nicht nur für Mädchen ab 5 Jahren spannend: die Geschichte der Weltreisenden Ida Pfeiffer.

Kinderbuch
Linda Schwalbe: Ida und die Welt hinterm Kaiserzipf, NordSüd Verlag, Zürich

Ob Junge oder Mädchen: viele Kinder träumen davon, Abenteuer in fernen Ländern zu erleben. So auch Ida Pfeiffer, von der nun ein tolles Kinderbuch erzählt. Doch als sie 1797 geboren wurde, sprach erstmal rein gar nichts dafür, dass sie als Mädchen bzw. Frau diese Träume verwirklichen können.

Wie diese mutige und für ihre Zeit höchst ungewöhnliche Frau ihre Wünsche trotzdem in die Tat umsetzte, erfahren Kinder ab 5 Jahren in »Ida und die Welt hinterm Kaiserzipf«, dem wunderbaren Buch von Linda Schwalbe.

Es ist das Debüt der jungen Illustratorin, die an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle und an der Berliner Universität der Künste Illustration studierte – und es wurde gleich ein voller Erfolg. Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur ernannte es gerade zum Buch des Monats August, demnächst soll es auch auf Englisch erscheinen.

Hier schonmal einige Einblicke in die mit Acryl gemalte, auch visuell äusserst mitreißende Geschichte der unerschrockenen Ida Pfeiffer.

Kinderbuch Abenteuer erleben ab 5 Jahren
Ida stellt sich vor

 

Kinderbuch Mädchen berühmte Abenteurerin
Doch Idas Mutter hatte für sie als Mädchen natürlich andere Pläne

 

Kinderbuch Mädchen ab 5
Tatsächlich heiratete Ida erstmal …

 

Kinderbuch Mädchen Abenteuer ab 5 Jahren
Doch später unternahme Ida Pfeiffer zwei höchst abenteuerliche Weltreisen

 

Kinderbücher Mädchen
Was sie noch alles erlebte, ist in Linda Schwalbes Buch zu erfahren

 

Linda Schwalbe: Ida und die Welt hinterm Kaiserzipf
NordSüd Verlag, Zürich
ab 5 Jahren
18 Euro
Hardcover 24 x 31 cm
64 Seiten
ISBN 978-3-314-10519-7

 

Produkt: eDossier: »Animierte Illustrationen im Trend«
eDossier: »Animierte Illustrationen im Trend«
Animation ist unverzichtbarer Teil des Designalltags

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren