PAGE online

Hunger Monster: Herzergreifende Animation von Aldi

Immer mehr Kinder in Großbritannien leiden unter Hunger. Wie sich das anfühlt zeigt eine Animation der Londoner Illustratorin Lisa Stickley, die Aldi UK in Auftrag gab.

Groß und blau ist das »Hunger Monster« das einen kleinen Jungen durch den Alltag begleitet und einem Gedicht von Giles Andreae folgt. Das beschreibt, wie der Hunger immer an seiner Seite ist und an ihm nagt und wie er sich wünscht, dass das Monster endlich verschwindet.

Um das zu ermöglichen, hat Aldi UK 10 Millionen Essen bereitgestellt für die auf einer speziell eingerichteten Website gespendet werden kann.

Gesprochen wird die Geschichte von dem englischen Fußballer Marcus Rashford, Stürmer bei Manchester United, der schon lange gegen Hungerarmut von Kindern kämpft. »Als ich das Drehbuch für die Animation von Aldi gelesen habe, fühlte es sich an als würde über mich selbst vor zehn Jahren gesprochen.«

Entwickelt und gezeichnet hat die »Hunger Monster«-Animation die preisgekrönte Londoner Illustratorin Lisa Stickley, die für Burberry, für Paul Smith und Harrods arbeitet.

Kampagne, die aufrütteln will

Eins von fünf Kindern in Großbritannien hat nicht genug zu essen. Als wenn das nicht schon schlimm genug wäre, ist ihr Anteil in den letzten sechs Monaten der Pandemie dramatisch gestiegen und kein Ende ist in Sicht.

Aldi UK arbeitet mit der preisgekrönten Plattform Neighbourly zusammen, die Unternehmen mit Wohltätigkeitsorganisationen verbindet, um die Spenden lokalen Gemeinden zukommen zu lassen.

Doch bei den Spenden will der Discounter es nicht belassen. Mit der Animation will er gleichzeitig das Bewusstsein für »Hunger-Epidemie« schärfen, wie Neighbourly CEO Steve Butterworth die dramatische Situation nennt.

»Ich weiß aus erster Hand, wie viele Kinder auf unsere lokalen Partner angewiesen sind, um nicht mit leerem Magen ins Bett zu gehen«, sagt er. »Dieses Engagement wird den Familien, die darum kämpfen, Essen auf den Tisch zu bringen, sehr helfen.«

 

 

 

 

 

Produkt: eDossier »Parallax Scrolling – Basics, Cases, Tutorials«
eDossier »Parallax Scrolling – Basics, Cases, Tutorials«
Webdesign Trends und Parallax Scrolling Tutorials

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Hier hat der Designer von Aldi UK sicher den wunderbaren Clip von Stromae zu gesehen “Stromae – carmen (Clip Officiel)” Unabhängig davon erzeugt der Aldi-Clip bei mir ein sehr ambivalentes Gefühl. Ich bin mir nicht sicher ob Aldi und Kinderarmut oder -hunger gut zusammenpassen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren