Heimat: Illustrierter Kalender feiert den Nachwuchs – und 2018

Es geht los: Nicht nur die ersten Lebkuchen sind schon da, sondern auch die ersten Kalender 2018. Ein besonders interessanter: »Heimat« mit ausgewählten Nachwuchs-Illustratoren eines Wettbewerbs.



Lang ist er, sehr lang: Wie der klassische Peix-Jahreskalender, der seit 1998 die besten Illustratoren zusammenbringt, ist auch der Nachwuchs-Illustratoren-Kalender gleich ein Meter lang – und 33 Zentimeter breit.

Neben seinem Format besticht auch die Auswahl der jungen Illustratoren, die in einem Wettbewerb ausgewählt wurden, in dem sie ihre Ideen zum Thema Heimat illustrierten.

Ein spannendes Thema, hochaktuell und divers und so haben die Nachwuchskünstler auch die unterschiedlichsten Umsetzungen gefunden.

Zu den ausgewählten gehören Elsa Klever (hier im PAGE Porträt) mit ihren wunderbar verschmitzten und durchaus auch mal melancholischen Arbeiten, Ernestine Donnerberg, Studierende an der Burg Giebichenstein, David Stach, von derselben Hochschule, Rieke Bogena mit ihren herrlich seltsamen Wesen oder Sanna Wandtke, die ihren röhrenden Hirschen zwischen Papageien und Leguanen platziert.

Bei Edition Peix kann man ihn für 45 Euro bestellen.


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren