Dumpling Darlings: Illustriertes Corporate Design voller Geschichten

Foreign Policy Design versieht das Teigtaschen-Bistro Dumpling Darlings mit einem illustrierten Erscheinungsbild, das Geschichten von dem Mädchen Jo und ihrem Schweinchen Pork Chop erzählt.



Das Designstudio Foreign Policy Design ist bekannt für seine verspielten Arbeiten, ob für das Park Bench Deli oder The Pelican.

In dem Erscheinungsbild für das Bistro Dumpling Darlings in Singapur verbinden sie ihre übermütigen Illustrationen zu der Geschichte des Mädchens Jo, das mit seinem kleinen Scheinchen Pork Chop allerlei erlebt – auf den Speisekarten, dem Merchandise und den Outfits der Mitarbeiter.

Gemeinsam erleben die beiden einige Abenteuer, fliegen ins Weltall, stapeln Dumplings hoch wie ein Haus, ziehen durch die Stadt und vergnügen sich am Strand.

Das Corporate Design zitiert japanische Manga

Die Illustrationen selbst sind an den Stil japanischer Manga angelehnt und versehen mit Typografie, die das vertikale, japanische Schriftsystem Kanji zitiert.

Dazu leuchten Rosa- und Blautöne und ein Dumpling blinkt in Neon-Rot über dem Eingang.

Eröffnet wurde Dumpling Darlings bereits vor einigen Monaten, jetzt erst aber hat Foreign Policy Design das Erscheinungsbild veröffentlicht.


Schlagworte: , , ,




Eine Antwort zu “Dumpling Darlings: Illustriertes Corporate Design voller Geschichten”

  1. Sabine sagt:

    Da im Dumpling Darlings auch Schweinefleisch verhackstückt wird, ist diese Art der Geschichtenerzählerei dazu etwas zynisch. Das in Portionen servierte Industrie-Schweinchen vergnügt sich sicher nicht am Strand. Dass ein Designer so viel Abstand vom Thema haben kann, hm!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren