PAGE online

Die besten deutschen Fotografen 2017/2018

Diese Fotografen aus dem aktuellen Jahrbuch »Blickfang. Deutschlands beste Fotografen« sollten Sie kennen.

@ Klaudia Tot, www.klaudiatot-com

Natürlich lässt sich wunderbar darüber streiten, wer Deutschlands beste Fotografen sind … Das Jahrbuch »Blickfang« aus dem Norman Beckmann Verlag gibt auf diese Frage nun schon zum zehnten Mal eine Antwort – und wir suchen aus dem viereinhalb Kilo schweren Wälzer wiederum unsere ganz speziellen PAGE-Favoriten heraus, die wir hier vorstellen. Tolle Fotografen, manche von ihnen sind schon bekannt, aber auch frische Namen gibt es hier zu entdecken!

Peter Hönnemann hat schon Mikhail Gorbatshov, Bill Gates oder den Dalai Lama porträtiert. Wer der Mann mit der Nagermaske ist, wissen wir nicht | http://peter-hoennemann.de
1/10
Aus einer Modestrecke für »:season«, das Magazin des Modehauses Zinser, von Fotografin Petra Fischer aus Köln | http://petra-fischer.com
2/10
Kinder sind (nur) eines der bevorzugten Motive von Modefotografin Klaudia Tot | www.klaudiatot.com
3/10
Werbe- und Editorial-Fotograf Dominik Mentzos gewährt ungewöhnliche Perspektiven auf ein Lufthansa-Flugzeug | www.mentzos.de
4/10
Oliver Mark interpretierte in der Serie »Natura Morta« Still-Leben aus dem Naturhistorischen Museum Wien | www.oliver-mark.com
5/10
Kids, Fashion und Lifestylen sind die Spezialgebiete von Fotografin Miriam Lindthaler. Hier ein Bild aus dem freien Projekt »The Saxony Gang« | http://petitepomme.de
6/10
Jens Koch setzte Schauspielerin Andrea Sawatzky in Szene | www.jkimages.de
7/10
In diesem Bild verbindet der Hamburger Fotograf Bernd Opitz zwei seiner Lieblingsmotive: Menschen und Landschaft | www.berndopitz.com
8/10
Dynamisch geht es auf den Fotos von Tino Pohlmann zu, der häufig auch auf internationalen Sport-Events anzutreffen ist | www.t-pohlmann.de
9/10
Aus der Serie »Mini Golf Time«, geschossen von Dirk Schumacher in Kaptstadt | www.dirkschumacher.com
10/10

Das Jahrbuch für 2017/2018 ist wie immer im Buchhandel, online oder direkt über den Verlag unter www.nbvd-shop.de zu bekommen. Mehr Fotografen-Portfolios findet man übrigens unter www.blickfang-dbf.de.

BLICKFANG – Deutschlands beste Fotografen 2017/2018 (Band 10)
656 Seiten, 25 x 32 cm
Verlag: Norman Beckmann Verlag & Design, Potsdam & Hamburg
Hardcover, Schutzumschlag, Fadenheftung, zwei Lesebänder
ISBN 978-3-939028-51-2
49,90 Euro

 

Und das waren die besten deutschen Fotografen aus dem Jahrbuch 2016/2017

Stefanie Päffgen aus Köln fotografiert am liebsten Menschen – und das sehr überzeugend. www.stefanie-paeffgen.de
1/11
Hinter dem Namen breungrega stecken David Breun and Martin Grega – Spezialisten fürs Thema Auto, einschließlich CGI und Video. www.breungrega.com
2/11
Fashion, Beauty und Jewelry sind die Themen von Julia Blank aus Leonberg – auch bei Videos. https://juliablank.allyou.net
3/11
Thorsten Futh bewegt sich zwischen Industrie-, Porträt- und Reportage-Fotografie. Hier fotografierte er für das Solarunternehmen Mobisol in Ruanda und Tansania. www.futh.de
4/11
Beauty-Motiv vom Berliner Fotografen Ulrich Hartmann für eine Kampagne von Schwan Cosmetics. http://ulrichhartmann.com/
5/11
Auch wegen seiner oft ungewöhnlichen Motive wohl einer der spannendsten deutschen Still-Life-Fotografen: Felix Holzer. www.felix-holzer.com
6/11
Mit ausgefeilten Autoinszenierungen und sehr speziellen Stadtlandschaften wartet Tobias Hutzler aus Hamburg auf, seit neuestem von Severin Wendeler vertreten. Hier ein Bild aus Mumbai. www.tobiashutzler.com
7/11
Der Berliner Society-, Celebrity-, Fashion- und Porträt-Fotograf Clemens Porikys liebt es luxuriös. Hier ein ein Bild aus einer Modekampagne für Paul Davis in einer Canadian-Pacific-Bahn. www.clemens-porikys.de
8/11
Nick Frank, brillianter Architekturfotograf aus München, hat hier mal im Müller Schießzentrum in Ulm fotografiert. www.nickfrank.de
9/11
Jessica Schwarz und Tiago da Silva arbeiten unter dem Namen apricotberlin mit Schwerpunkt Fashion und Lifestyle. Öfter setzen sie ihre Bilder auch mal als Cinemagraphs in Bewegung. www.apricotberlin.com
10/11
Der Hamburger Fotograf Peter Hönnemann versteht es auch mal zu zaubern … wie bei diesem Bild des Choreografen und Tänzers Vincent Riebeek. http://peter-hoennemann.de
11/11
Produkt: PAGE 02.2020 Digital
PAGE 02.2020 Digital
Fotografie: Comeback in Kommunikation, Branding und UX Design ++ Behavioural Design: Wie wir mit Design Verhalten gezielt verändern können ++ Vegan drucken – so geht’s ++ Creative Coding für Designer ++ Framing als Kreativmethode ++ Dos & Don’ts: Mit UX an die Spitze ++ John Maeda im Interview

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren