Caroline Seidlers Vogelschwarm

28 Zeichner, 28 Vögel: die neue Website der Illustratorenrepräsentanz von Caroline Seidler ist die reinste Voliere.



 

Die Illustratorenagentur von Caroline Seidler – selbst ehemals Art-buyerin bei GGK Wien sowie Demner, Merlicek & Bergmann – hat ihre Website überarbeitet. Einen Überblick über die Riege ihrer Zeichner geben jetzt Bildchen von Vögel, deren Stil gleich ein wenig über die jeweiligen Artists verrät. Die Sumpf- oder Nonnenmeise ist Peter Jani, das beige Vögelchen mit dem Rock-and-Roll(?)-Pullover steht für die in Kopenhagen geborene Sarah Egbert Eiersholt, die 2007 zum Studium an die Akademie der Bildenden Künste nach Wien kam. Der Kolibri vertritt die Wiener Künstlerin und Illustratorin Gina Müller, der Stieglitz Stefanie Hilgarth, die übrigens auch tolle Animationen macht. Einen kobaltblauen Vogel zeichnete die in Bulgarien geborene Blagovesta Bakardjieva, von der auch die Illustrationen für den TV-Spot von Bahlsen Messino stammen (siehe unten). Und der in London lebende Michalis Christodoulou verrät seine Vorliebe für edle Fashion-Illustrationen mit der Zeichnung einer Dame mit Vogelmaske. 


Schlagworte: ,





4 Kommentare


  1. Claudia Meitert

    Die Gemeinsamkeit aller Vögel in diesem Schwarm ist die Tatsache, dass alle verschieden sind…und die daraus resultierende Vielfalt ist wunderbar inspirierend und macht einfach glücklich. In diesem Sinne: Zahme Vögel träumen von Freiheit… Wilde Vögel fliegen!


  2. Flora Eiblmayr

    Alle Vöglein sind schon da, alle Vöglein alle..,
    Sehr ausdrucksvolle und charakterliche Illus!!


Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren