Bildtrends Office-Welten

Im aktuellen Trendreport der Bildagentur Westend61 aus München geht es um die neue Arbeits- und Entspannungskultur.



In ihrem E-Magazin »Inspire« befasst sich Westend61 regelmäßig mit aktuellen Entwicklungen auf dem Bildermarkt – und den gesellschaftlichen Phänomen, die dahinterstecken. Den spannenden Ausblick auf die so formulierten visuellen Trends 2019 haben wir hier bereits vorgestellt. Nach dem Nachhaltigkeitsreport von Ende letzten Jahres gibt es jetzt wieder eine neue monothematische Ausgabe von »Inspire«. Es geht um das gerade in der Stockfotografie oft sehr schwierige Thema Arbeit im Büro und anderswo.

Verschiedene Trends, die sich in zeitgemäßen Stockbildern widerspiegeln sollten, haben die Münchner ausgemacht. So wird etwa die neue Generation der 18- bis 25jährigen global natives beschrieben, die gerade auf den Arbeitsmarkt drängt und sich als »kritisch, international und selbstbestimmt« versteht. Auch die Chefs von heute treten anders auf: Die »New Leadership« hat immer die Vision einer besseren Welt vor Augen und stärkt so das Engagement der Mitarbeiter. 

»Bleisure« ist laut Westend61 ein weiteres Leitmotiv. In die Wortkreation fließen die Begriffe Business und Leisure ein, denn beide greifen immer stärker ineinander. Und zwar keineswegs nur insofern, dass die Arbeitswelt in die Freizeit vordringt. Auch im Job heisst es zwischendurch mal durchatmen. Man denke etwa ans sogenannte Business-Yoga, das aus den USA auch in hiesige Büros vorstößt. 

Wer mehr wissen möchte, kann den Report kostenlos downloaden. Nur eine Anmeldung ist erforderlich. 


Schlagworte: ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren