PAGE online

altonale Kunstherbst

In diesem Jahr zum ersten Mal: der altonale Kunstherbst macht vom 23. bis 25. November die Hamburger Große Bergstraße von der Beton-Einkaufs- zur Kunstmeile. Für ein Wochenende verkaufen im Ex-Karstadt über 40 Künstler ihre

image

In diesem Jahr zum ersten Mal: der altonale Kunstherbst macht vom 23. bis 25. November die Hamburger Große Bergstraße von der Beton-Einkaufs- zur Kunstmeile. Für ein Wochenende verkaufen im Ex-Karstadt über 40 Künstler ihre Arbeiten, von Malerei über Skulptur bis hin zu Grafik und Fotografie. Im angrenzenden Forum Altona öffnen die ansässigen Künstlerateliers ihre Türen.

Mit dabei: durchdiebank + studio total, Youssef Tabti (frise), Katharina Kohl (Dosenfabrik), Petra Kilian (Textilkunst), Soundlab monospace (Audioinstallation), raum für fünf, Fenster zum Hof (Gruppenausstellung) und andere. Ein Highlight: die Versteigerung – Große Kunst zu kleinen Preisen – am Sonntag, den 25. November im Ex-Karstadt. Der charmante Auktionator Gerhard Fiedler bringt außergewöhnliche Exponate unter den Hammer. Mehr Infos hier

 
Produkt: PAGE 03.2021
PAGE 03.2021
Kreativ in der Krise ++ SPECIAL: Music + Graphic Design ++ Mehr Diversität in den Branchenverbänden ++ Fonts: Types That Matter ++ Was die Krea-tivszene bewegt ++ Praxisreport: Interdisziplinäre Prozesse ++ No Ranking: Show Your Work!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren