Zeitung als Kunstwerk: Baselitz gestaltet Ausgabe der Welt

Keine Fotos, keine Grafiken und keine Tabellen – stattdessen ein Bilderzyklus von Georg Baselitz. Zum 20-jährigen Jubiläum der deutschen Wiedervereinigung gestaltet der Maler »Die Welt«.

mehr

Melville Brand Design entwickelt Magazin für Agentur Periscope

Die Berliner Agentur Periscope bringt das erste Magazin über die von ihnen vertretenen Fotografen und Illustratoren heraus.

mehr

iStockphoto startet Nervensägenwettbewerb

Büro, Büro! Den nervenden Kollegen blitzdingsen: iStockphoto ruft Wettbewerb »Auweia – Kollege Nervensäge!« aus.

mehr

Mehr als nur sitzen: 50 Jahre Stuhldesign

Kann ein Stuhl mehr als ein Stuhl sein? Natürlich! Das zeigt jetzt eine Ausstellung im Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe.

mehr

Unvorstellbare Enge: Michael Wolf hat in Tokios U-Bahn fotografiert

Über die Situation in Tokios U-Bahn während der Rush-Hour ranken viele Legenden. In seinem furiosen Bildband »Tokyo Compressions« zeigt Michael Wolf jetzt, dass an ihnen durchaus was dran ist.

mehr

Die Faszination des Unsichtbaren: Mikrofotografie in Berlin

Zwischen Naturwissenschaft und schönen Künsten: Gleich zwei Ausstellungen widmen sich in Berlin der Mikrofotografie. In hunderten Arbeiten wird sichtbar, was sonst nicht zu sehen ist.

mehr

Re-designing the East: Eine Ausstellung zeigt, wie politisch Design sein kann

Wie haben die radikalen politischen Veränderungen der letzten 20 Jahre das Design verändert? Und wie hat das Design an den politischen Veränderungen mitgewirkt? Auf diese spannende Frage gibt der  Württembergische Kunstverein in der Ausstellung »Re-designing the East» genauso spannende Antworten.

mehr

Glamour? Nein, danke! Das MMK Frankfurt zeigt Ikonen der Modefotografie der 90er

Die Mode der 90er war nicht gerade geeignet zur nachhaltigen stilistischen Revolution. Die Modefotografie schon. Das Museum für Moderne Kunst in Frankfurt feiert sie jetzt in der Schau »Not in Fashion«.

mehr

Schönheit in schwarzweiß: Peter-Lindbergh-Retrospektive im C/O Berlin

Peter Lindbergh gilt als »der Fotograf der Frauen«. Das C/O Berlin zeigt in einer beeindruckenden Retrospektive, dass er genau das ist – und mehr.

mehr

Nichts ist unmöglich: Heine/Lenz/Zizka gestalten Coporate Design für Impossible

Die Designer Heine/Lenz/Zizka entwickelten für Impossible, die Retter der Polaroid Sofortbildfotografie, ein wunderbar lifestylishes Corporate Design.

mehr

Porträt: Gisela Goppel, Illustratorin

PAGE gefällt …: Illustrationen von Gisela Goppel. Sie arbeitet für ELLE, das Berliner Guggenheim Museum und Casa Camper und besticht mit stilsicherem und starkem Strich und mit charmanten Bildideen.

mehr

NRW-Forum schlägt spannende neue Twitter-Töne an

Im NRW-Forum twittert Museumsdirektor Werner Lippert selbst – und das so ambitioniert wie erfolgreich. Mit einem spannenden Projekt lotet er ab heute die Möglichkeiten des Microblogging-Dienstes neu aus. PAGE sprach mit Werner Lippert und stellt die neue Wissensvermittlung vor.

mehr

Illustratoren auf der Frankfurter Buchmesse

Wenn am 6. Oktober die Frankfurter Buchmesse startet, hat auch die Illustratoren Organisation E.V. wieder ihren Stand aufgebaut – und bietet ein umfangreiches Programm.

mehr

Handcrafted in Germany since 1983: Pogo Boards mit neuer Website

Mit voller Fahrt in den Winter. Nach Burton hat nun auch Pogo Snowboards seine Website winterfest gemacht – und der kleine Baden-Württembergische Hersteller setzt dabei auf ganz handgefertigte Qualität.

mehr

Schöner Leuchten: Lichtmagazin für Occhio

Mehr als nur Licht: Martin et Karczinski hat das stylische Occhio Magazin entwickelt.

mehr

Ab heute im Kino: Zwiebelfische

Jimmy Ernst, Glückstadt – New York: lyrischer Dokumentarfilm über die Kunst des Buchdrucks, mit großen Namen und Bildern von Candida Höfer.

mehr

Musikexpress bringt Mode-Sonderheft ME.STYLE heraus

Bisher lag Me.Style dem Musikexpress bei. Jetzt wird das Modemagazin flügge – und hat dabei hochkarätige Unterstützung.

mehr

wie stellt man literatur aus: Goethes »Wilhelm Meister«

Im Frankfurter Goethe-Haus sind sieben Ausstellungsteams der Frage nachgegangen, wie man Literatur ausstellen kann. Unter ihnen: die Berliner Szenografen chezweitz & roseapple, die mit dem großartigen Projekt »BücherKörper« antworteten.

mehr