PAGE online

Shoe-shi: Sushi-Branding von adidas, Nike & Co.

In seiner Freizeit formt der Sushi-Chef und Künstler Yujia Hu die aktuellen Sneaker als Shoe-shis – die Nike-lette inklusive …

Tagsüber formt Yujia Hu Sushis bei Sakana Sushi in Mailand. Abends aber widmet er sich seiner Leidenschaft für Sneaker auf ganz besondere Art: in Form von Shoe-shis, die von Vans zu Nikes Air Jordan 1 und den Adidas Originals reichen und sogar eine Nike-lette ist dabei.

Sind die verschiedenen Fische, Reis und Seetang für die Turnschuhfarben zuständig, gestaltet er das Branding meist ebenfalls aus fein geschnittenen Wakame-Streifen.

Man spielt nicht mit Essen? Warum nicht? Alle Stücke sind so lustig, hübsch wie essbar. Und Yujia Hus Leidenschaft, das was er liebt, in Sushi zu verwandeln, kennt keine Grenzen. Nachdem »Logan« in die Kinos kam, formte er ein Wolverine-Sushi.

Tiefer eintauchen in seine Onigiri-Art kann man auf seinem Instagram-Account.

Shoe-shi
Bild: Yujia Hu
1/12
Shoe-shi
Bild: Yujia Hu
2/12
Shoe-shi
Bild: Yujia Hu
3/12
Shoe-shi
Bild: Yujia Hu
4/12
Shoe-shi
Bild: Yujia Hu
5/12
Shoe-shi
Bild: Yujia Hu
6/12
Shoe-shi
Bild: Yujia Hu
7/12
Shoe-shi
Bild: Yujia Hu
8/12
Shoe-shi
Bild: Yujia Hu
9/12
Shoe-shi
Bild: Yujia Hu
10/12
Shoe-shi
Bild: Yujia Hu
11/12
Shoe-shi
Bild: Yujia Hu
12/12
Produkt: eDossier »Fußball & Design«
eDossier »Fußball & Design«
Wie man authentische Corporate Designs für Fußballvereine gestaltet

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Echt crazy 🙂

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren