Cheers! Typografische Identity für das Gatsby’s auf der MS Europa

Das Hamburger Studio Chapeaux hat für die Bar Gatsby’s auf der MS Europa eine Identity entwickelt, die in Schrift, Piktogrammen und Illustrationen um den legendären Millionär aus F. Scott Fitzgeralds Roman kreist …



Gatsby’s

Er hatte Stil wie wenige Andere: Jay Gatsby, der Millionär in F. Scott Fitzgeralds Weltroman »Der große Gatsby« zu dem der Schriftsteller von den legendären Partys inspiriert wurde zu denen er ab und zu auf den Hamptons eingeladen war.

So stilvoll und hoch her soll es auch in der Bar Gatsby’s auf dem Kreuzfahrtschiff MS Europa zugehen. Branding und Identity übernahm das Hamburger Studio Chapeaux, bekannt für ihre tollen Illustrationen und ihren formvollendeten, augenzwinkernden Stil.

Und auch die Gatsby’s Identity steckt voller charmanter Details: Das Wortlogo mit seinen Doppellinien versah das Studio Chapeaux mit zwei Wellen, entwickelte eine Reihe von Piktogrammen für die verschiedenen Bar-Gläser und führt in Illustrationen durch die Karte.

Das Empire State Building verweist auf die Manhattans, ein brausender Oldtimer auf den Cuba Libre, Champagner-Pyramiden schäumen und bereits im Schiffsgang wird man auf den Roaring Twenties Stil der Bar aufmerksam: Mit dem Wortlogo Gatsby’s, das in die Glaswände eingraviert ist, verschnörkelten Umrahmungen und Zitaten aus dem Roman wie: I love her that’s the beginning and the end of everything, geschrieben in Farnham Regular und Farnham Italic.

Und auch in der Karte finden sich wunderbar doppeldeutige Bonmots aus dem großen Gatsby wie: It takes two to make an accident.

Mehr von Studio Chapeaux: Heilige WürstchenWaterkant Kaffeegesellschaft und der Senf Monsieur Moustache.

 




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren