Musik-App mit innovativem Interface

Mit der App »Rhythm Necklace« kann man mit Kreisen, Drei- und Vierecken Rhythmen basteln



Technik_0615_Rhythm_necklace_Teaser

Rhythm Necklace ist eine Kollaboration der Sound-Künstlerin Meara O’Reilly und Entwickler Sam Tarakajian, Spezialist für Musik Software, aus San Francisco.

Sie selbst bezeichnen ihre App als Sequencer, mit dem man mittels geometrischer Formen Rhythmen generieren kann. Oder anders gesagt: Mit Rhythm Necklace lassen sich Rhythmen als wiederkehrende, kreisförmige Muster darstellen.

Jeder Sound lässt sich nicht als geometrische Form auf dem kreisförmigen Muster platzieren, sondern auch editieren. Das Spektrum umfasst neben reinen Drum-Sounds, auch Schlaginstrumente wie Marimba oder Metallophon. Die fertigen Klanggerüste lassen sich sogar als Midi-File exportieren.

Das Konzept der App ist dem Buch »The Geometrie of Musical Rhythm» des Informatik Professors Godfried Toussaint entlehnt. Toussaint zeigt in seinem Buch, dass Rhythmen auch in unterschiedlichen Kulturen oft ähnlichen geometrischen Mustern folgen.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren