So funktioniert Reinzeichnung und Druckvorstufe mit InDesign

Superhilfreich bei der Vorbereitung von Druck-PDFs: Der Online-Leitfaden über Reichzeichnung mit InDesign von Michael Neuhauser.



Vor einiger Zeit entdeckte der Stuttgarter Mediengestalter Michael Neuhauser eine erstaunliche Marktlücke: Es gab bislang kein Handbuch zu dem für Grafiker zwar oft ungeliebten, aber doch so wichtigen Thema Reinzeichnung. Neuhauser schritt zur Tat und schrieb einen Ratgeber, der äußerst übersichtlich und akribisch alle Praxisfragen beantwortet, die sich bei der Vorbereitung eines Druck-PDFs stellen.

Von den Grundeinstellungen über Standards wie den Umgang mit Schriften und korrekte Typografie, Farbprofile, das Anlegen von Sonderfarben, Separation und Beschnitt geht es bis hin zu Veredelungen, Stanzformen, Falzungen und Heftungen. Auch für die Vermeidung von konkreten Probleme wie Farbabweichungen, Blitzer, verborgene Elemente und so weiter gibt es Tipps und Checklisten.

Nun ist Michael Neuhauser einen Schritt weitergegangen und machte aus dem Buch einen Online-Leitfaden, der sich auch parallel zur Arbeit an InDesign-Dokumenten nutzen lässt. Das hat auch den Vorteil, dass die Publikation stets aktuell bleibt, indem Screenshots erneuert werden.

Unter https://www.reinzeichnung.online erfährt man mehr. Mit dem aktuellen Kennlern-Angebot kostet die Nutzung des Online-Buchs für ein Jahr nur 14,95 Euro.

Merken


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren