Porträt: Peter Strain

PAGE gefällt …: die fantastischen Illustrationen von Peter Strain, der Landschaften, Porträts und Filmplakate erschafft in denen Schrift und Zeichnung eine ganz besondere Verbindung eingehen.



Name Peter Strain

Location Belfast, Nordirland, U.K.

Web peterstrain.co.uk

Start Ich habe an der University of Ulster Belfast Visuelle Kommunikation studiert. Zu dieser Zeit ging es in dem Studium vor allem um Grafikdesign. Wir haben eine Menge über Typografie gerlernt, über die Hierachie von Informationen und wie man mit Schrift unf Bildern kommuniziert.

Stil Ich glaube, dass mein Studium meinen Stil sehr geprägt hat: Handlettering kombiniert mit Zeichnungen, Humor und manchmal Collagen

Lieblingsmotive Der Blick zurück, sich anschauen, was man gemacht hat und warum. Ich mag es, genau den Augenblick zu zeigen, bevor etwas passiert.

Die Profilansicht von Personen ist ein immer wiederkehrendes Motiv in meiner Arbeit – ich liebe die Formen des Negativraums, der durch die Seitenansicht von Gesicht und Körper entsteht.

Technik Normalerweise zeichne ich alle Elemente von Hand, scanne sie dann ein, bereinige, arrangiere und koloriere sie dann in Photoshop.

Inspiration Ich habe die Arveit von David Shrigley, David Foldvari, Steven Forbes, Paul Davis & Oliver Jeffers schon immer sehr geliebt.

Schon an der Universität habe ich ein Interesse an Lo Fi Arbeiten entwickelt, an dieser schmuddeligen, aber gleichzeitig eleganten Art, wie diese Künstler mit Schrift und Humor arbeiten. Gleichzeitig war ich völlig von der Komposition ihrer Arbeiten gefesselt – davon wie großartig sie mit Weißraum umgehen und große und kleine Elemente gegeneinander setzen.

Die Person, die mich am meisten beeinflusst hat und mich schließlich dazu gebracht, Illustrator zu werden, war Steven Forbes.

Ich habe ihn kennengelernt als ich Praktikant in den Whitenoise Studios in Belfast war und er mir großen Einblick in seine Arbeit gewährt hat. Die Lo Fi Technik seiner Arbeit hat mich dazu gebracht, selbst mit Linienführung und Strichstärken zu experimentieren, mit Schrift und dem Einscannen und Manipulieren der Bilder.

Das, was ich an Illustration wirklich liebe ist, das man an so vielen verschiedenen Themen arbeiten kann, die Möglichkeit hat, aktuelle Nachrichten zu interpretieren, kulturelles Geschehen, politische Themen, Filme oder Musik. Jede neue Arbeit ist eine neue Herausforderung.

Kunden FILM4, Empire, Esquire, The New Yorker, Fox Sports, The Guardian, ADIDAS, TIME magazine, Queens Film Theatre, Time Out, The Washington Post, The Big Issue, Jameson, High Life Magazine, Unilever, MOJO, The Ulster Hall and University of Ulster.

Agent Debut Art U.K & U.S.A.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren