Blütenexplosion für Sony

Die Agentur McCann London kreierte für Sony einen bildgewalten Spot.



 


Wunderschön: Im neuen Spot, den die Agentur McCann London für Sony entwickelte, werden acht Millionen Blütenblätter aus einem Vulkan in Costa Rica in die Luft geschleudert, sie fliegen mit dem Wind, schweben über ein Dorf und zeichnen Farbbilder in die Luft.

Mit diesen beindruckenden Bildern illustriert Sony die Detailtiefe und Farbqualität seiner 4K Ultra HD Fernseher. Der Spot, der in Deutschland von Anfang November bis Ende Dezember läuft, ist Teil der 360-Grad-Kampagne zu den neuen Bravia Fernsehern der X9-Serie. Alle Effekte wurden unter realen Bedingungen gedreht. Gefilmt wurde mit den professionellen Kameras F55 und F65 von Sony, die auch bei Blockbuster-Filmen eingesetzt wurden.

Regie führte Jaron Albertin, der über die Dreharbeiten sagt: »Ich fand es ungeheuer spannend, diesen Werbespot an einem so außergewöhnlichen Ort in 4K Qualität zu drehen. Es war mein erster Dreh mit einer F65 von Sony und als ich das fertige Filmmaterial sah, war ich fasziniert – die Kamera liefert wirklich phänomenale, ungemein nuancenreiche Bilder. Da beim Dreh doppelt so viele Daten zusammenkommen, wirken auch die Aufnahmen doppelt so klar, sodass noch das winzigste Detail erkennbar ist.«

Zusätzlich zum TV-Spot setzt Sony auf klassische Printmedien, Online-Portale und Social Media Aktivitäten. Begleitet wird die Kampagne zudem im Handel: Die Motive des Spots sind Bestandteil der Kommunikation und sorgen so am POS für einen Wiedererkennungseffekt.

 

Hier der Spot:

 

 




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren