Gucci erfindet die Mode neu – samt genialer Kampagne

Nachdem die aktuelle, kühne Kollektion von Gucci bereits für Furore sorgte, schließt sich eine genauso aufsehenerregende Kampagne an. Samt Spot in Retro-Sci-Fi …



So vielfältig wie die heutige Welt ist auch die neue, umjubelte Gucci-Kollektion: Eine große eklektische Show, die keine Grenzen in Stil und Jahrzehnt kennt, nichts mehr wirklich aufeinander abgestimmt ist und gerade deshalb umso besser zusammen passt, die Brüche feiert, den Variantenreichtum, die Diversität und ein »alles ist möglich«.

Jetzt legt Gucci mit der Kampagne #Gucci and Beyond nach, die gleich auch noch Outerspace einbezieht: Monster, Mutanten und Aliens aus legendären Sci-Fi-Filmen der 1950er und 1960er Jahre, aus Fernsehprogrammen wie Star Trek und Raumschiff Enterprise, Legenden wie King Kong oder die Kreatur aus der Schwarzen Lagune.

In abgetönten Retrofarben, Staubflusen auf den Bildern und kombiniert mit psychedelischen Goldkreisen, Glitzerelementen und der AW 2017 Gucci-Kollektion hat der Fotograf und Regisseur Glen Luchford gemeinsam mit dem Artdirektor Christopher Simmonds eine intergalaktische Kampagne geschaffen. Solche Bilder hat man selten gesehen und kann sich gar nicht dran sattsehen. An den überlebensgroßen Katzen, den fliegenden Untertassen, den grünen Ladies und dem glitzernden Deck zur Teleportation.

Beam me up, Gucci!

 

 


Schlagworte: , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren