Germany’s next Topmodel: Das Buch!!!

»Jana du kannst echt stolz auf dich sein. Das war super cool! Wow, super elegant«: Das Finale von Germany’s next Topmodel als Transkript – samt Werbepausen und einfach wunderbar!



»Jana du kannst echt stolz auf dich sein. Das war super cool! Wow, super elegant«: Das Finale von Germany’s next Topmodel als Transkript – samt Werbepausen und einfach wunderbar!

Man leidet nahezu mit, wenn man daran denkt, dass Gregor Weichbrodt und Grischa Stanjek, Kommunikationsdesign-Studenten an der HTW Berlin, das Finale von Germany’s next Topmodel 2011 immer und immer anschauen mussten, um das Gesagte Wort für Wort aufzuschreiben. Doch sie haben für etwas Tolles gelitten. Denn was sie aus dem Transkript gemacht haben, ist so lustig, ironisch und intelligent, wie die Fernsehshow selbst nie sein wird.

Auf 120 Seiten haben sie die gesamte Show originalgetreu abgedruckt, in Dramenvers gesetzt – und mit einem Einband versehen, der bewusst an die Reclam-Buchreihe erinnert, publizistische Heimat von Literatur- und Theaterklassikern und wissenschaftlichen Werken.

Und selbst die Werbepausen wurden nicht vergessen. Mit der Ankündigung »Werbepause« auf ruhigem weißen Grund und verwischten schwarzweißen Bildern von Susanne Bussmann bekommen Augen und Hirn etwas Entspannung zwischen dem sich immer wieder wiederholenden Palawer von Heidi Klum und Co., denen kein Superlativ zu groß ist, um die Banalitäten in den Himmel zu preisen.

Jetzt liegt die Final-Show 2011, »der Tag, von dem ihr noch euren Enkelkindern erzählen werdet« in Form eines klassischen Dramas vor und wir freuen uns sehr! Auch darüber, dass die beiden für ihre Semesterarbeit eine 1,0 bekamen.


Schlagworte: , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren


Weitere Artikel zum Thema