Schönes 2011! 61. Kalenderschau

Gleich 1056 Kalender werden im Stuttgarter Haus der Wirtschaft gezeigt – Preisträger und Avantgarde aus Japan.



Ein Kalender, der sich aus zwölf Tageszeitungen zusammensetzt, einer, dessen Bilder erst beim Bestreuen mit Kaffee zum Vorschein kommen, ein anderer, der gefaltet werden muss und am Ende des Jahres eine Blume ergibt … Mehr Ideen als es tage im Jahr gibt, sind auch in diesem Jahr auf der Kalenderschau zu sehen.

Verschiedene Jurys haben aus über 1000 eingereichten Kalendern aus zehn Ländern zahlreiche Preisträger ausgewählt.

Als besten Kalender des Jahres krönte die Jury des Graphischen Klub Stuttgart den »E&B Kunstkalender Nr. 60 – Oubey, 2011« von MAGMA Brand Design während Michael Domberger den Preis für sein Lebenswerk bekam – und weitere 35 Kalender mit Gold, Silber und Bronze ausgezeichnet wurden. Der »Internationale Kodak Fotokalenderpreis« ging an „Meeresblicke 2011« aus dem Mareverlag.

Die Preisträger sehen Sie in unserer Bildergalerie.

Die Ausstellung zur 61. Kalenderschau in Stuttgart geht bis zum 13. Februar und ist anschließend (17.02.-13.03.) im Regierungspräsidium Karlsruhe zu sehen.


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren