PAGE online

Reklamefilmpreis 2013: Die Gewinner

A

m Samstag wurde in Frankfurt am Main der Reklamefilmpreis verliehen.

Bei dem Wettbewerb liegt der Schwerpunkt weniger auf den Spots als Ganzes, sondern auf den einzelnen Disziplinen, die einen Film gut machen – wie Script, Regie, Maske etc. Ein Preis für die Macher hinter den Kulissen also. Natürlich finden sich unter den Gewinnern trotzdem viele Spots, die schon aus anderen Wettbewerben bekannt sind – schließlich sind sie einfach gut gemacht.
 

Hornbach-Spots sind wieder mal zwei vertreten: »Und was bleibt von dir?« wurde in der Kategorie Regie ausgezeichnet, »Und jetzt du« für die visuellen Effekte. Den Titel als Bester Reklamefilm holte der bereits bis zum Umfallen ausgezeichnete smart-Spot »Offroad«.

Sämtliche Gewinner-Spots mit den zugehörigen Credits sehen Sie in unserer Bildergalerie. Die Gewinner vom vergangenen Jahr können Sie sich hier anschauen.

Kategorie: Kamera; Titel: Rebirth; Preisträger: Jan Prahl; Produktion: Czar Film; Agentur: Kolle Rebbe; Kunde: Deutsche Grammophon
1/15
Kategorie: Internationaler Reklamefilm; Titel: Sensations; Preisträger: Wilfrid Brimo; Produktion: Wanda Paris; Agentur: CLM BBDO; Kunde: Mercedes-Benz
2/15
Kategorie: Maske; Titel: Fears; Preisträger: Sharon Holloway; Produktion: Tempomedia; Agentur: Jung von Matt/Neckar; Kunde: Herbaria
3/15
Kategorie: Hochschulreklamefilm; Titel: The Journey; Preisträger: Andreas Bruns, Roland Stuprich, Dominko Gudelj; Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg; Kunde: Mercedes-Benz
4/15
Kategorie: Music; Titel: Young Directos Award 2013; Preisträger: Ric Scheuss, Alexis Troy; Produktion: The Mill/TRO Music Services; Agentur: Vogelsänger Film; Kunde: CFPE
5/15
Kategorie: Cast; Titel: True Fruits Fruchtsurfer; Preisträger: Kai Hoepner; Produktion: Bigfish; Agentur: BBDO Proximity Berlin; Kunde: True Fruits
6/15
Kategorie: Animation; Titel: Nike Hypervenom – Deadly Breed; Preisträger: Ilija Brunck, Fabian Pross & Team; Produktion: Blacklist; Agentur: Wieden + Kennedy Portland; Kunde: Nike
7/15
Kategorie: Schnitt; Titel: Russia – Land of Quattro; Preisträger: Fabrizio Rossetti; Produktion: Trigger Happy; Agentur: thjnk Berlin; Kunde: Audi
8/15
Kategorie: Bester Reklamefilm; Titel: Offroad; Preisträger: Daniel Warwick; Produktion: Bigfish; Agentur:BBDO Proximity Berlin; Kunde: Daimler
9/15
Kategorie: Sound Design; Titel: Carabao; Preisträger: Jörg Herzog; Produktion: Sqawk Productions; Agentur: TBWA Group Germany; Kunde: Dinger & Ploghoeft
10/15
Kategorie: Styling; Titel: 20 Jahre Bahncard; Preisträger: Irina Werning; Produktion: Cobblestone; Agentur: Ogilvy Deutschalnd; Kunde: Deutsche Bahn
11/15
Kategorie: Regie; Titel: Und was bleibt von dir?; Preisträger: Koen Mortier; Produktion: Czar Film; Agentur: Heimat; Kunde: Hornbach
12/15
Kategorie: Visuelle Effekte; Titel: Und jetzt du; Preisträger: Niko Papoutsis; Produktion: @radical media; Agentur: Heimat; Kunde: Hornbach
13/15
Kategorie: Set Design; Titel: Western; Preisträger: Carmen Dima; Produktion: Markenfilm Hamburg; Agentur: Havas Worldwide Düsseldorf; Kunde: AachenMünchner Versicherung
14/15
Kategorie: Script; Titel: Die Zeitung; Preisträger: Lothar Müller; Produktion: Liga 01; Agentur:Ogilvy Deutschland; Kunde: ZMG
15/15
Produkt: Download PAGE Gehälter und Honorare in der Kreativbranche
Download PAGE Gehälter und Honorare in der Kreativbranche
Gehaltsvergleich und Gehaltstabellen für Angestellte und Freelancer in der Werbe-, Design- und Digitalbranche

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren