Großartige Welt-Ansichten: Street Photography Now

Ein neues Bild der Welt: In zwei Ausstellungen sind Fotos aus dem Bestseller »Street Photography Now« zu sehen – und im Netz wird das Projekt weitergeführt.



Ein neues Bild der Welt: In zwei Ausstellungen sind Fotos aus dem Bestseller »Street Photography Now« zu sehen – und im Netz wird das Projekt weitergeführt.

46 Fotografen haben sich aufgemacht, die Welt zu zeigen, wie sie sie sehen. Darunter der bitterböse britische Chronist Martin Parr, Magnum-Könner Bruce Gilden, bekannt für seine New York Porträts, Alex Webb oder Mimi Mollica, die in Dakar unterwegs war. Andere sind durch Vorgärten oder Einkaufszentren gestreift, haben Alltagsszenen und Kuriositäten eingefangen, Frauen im Engelkostüm. Manager, die auf dem Bürgersteig hüpfen, Container, die sich in einen Pfau verwandeln – in New York, Tokio, Istanbul, Dakar, in Bournemouth oder Aserbaidschan.

Eine Auswahl der Fotos ist jetzt bei Contributed in Berlin und ab dem 18. Dezember in der Kölner Galerie Lichtblick zu sehen.

Interessanter aber noch, was im Street Photography Now Blog im Netz passiert. Seit dem 1. Oktober gibt ein bekannter Street Photographer jede Woche ein neues Motto aus, auf welche Art und Weise man die Welt betrachten sollte – und die jeweils nächsten sechs Tage sind Fotografen weltweit dazu eingeladen, ihr Foto zu dem Thema auf einer speziellen Flickr-Site hochzuladen. Matt Stuart sagt »On your knees please … Take a picture from floor level«, Mimi Mollica fordert: »Take to the streets! Get political!«, Nils Jorgensen: »Take a bus. Do weekly shopping. Pop into a public loo.« Und Bruce Gilden rät: »If you can smell the street by looking at the photo, it’s a street photograph.«

Das Projekt läuft 52 Wochen, jeder kann mitmachen und jederzeit einsteigen. Am Ende wird die Arbeit eines der teilnehmenden Fotografen mit £ 1.000 ausgezeichnet und mit einer Präsentation der Arbeiten auf dem »Wall for All« der Photographers’ Gallery in London, die das Vorhaben mit Thames & Hudson ins Leben gerufen haben.

Street Photography Now, Autoren: Sophie Howarth, Stephen McLaren, Thames & Hudson, 240 Seiten, in Englisch, ISBN 978 0 500 543931


Schlagworte: , , , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren