PAGE online

DMY International Design Festival 2013

M

orgen Abend geht es los: Mit dem DMY startet die Berlin Design Week mit Ausstellungen, der langen Nacht der Designstudios – und einem spannenden Blick nach Polen.

Die Polen kommen. Auch zum DMY, das erneut im Flughafen Tempelhof stattfindet. Was für großartiges Grafikdesign in Polen entsteht, stellen wir in der aktuellen PAGE 07.2013 vor auf der TYPO 2013 waren ihre Arbeiten eine erfrischende Bereicherung – und jetzt zeigen beim DMY mehr als 40 polnische Designstudios, Unternehmen, Design-Hochschulen, das Lodz Art Center und das Gdynia Design Center was im Nachbarland alles passiert.

Darüber hinaus wird es in den Flughafen-Hangars zum 11. Mal neue Produkte, Prototypen und Materialinnovationen von über 500 internationalen Designern, von Firmen und Hochschulen geben. Auch wenn andere Unternehmungen in den letzten Jahren (vergeblich) versucht haben, dem DMY seine Stellung strittig zu machen, bleibt es das spannendste und innovativste Berliner Festival in Sachen Design.

Erneut werden alle Einreichungen für den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland in einer Ausstellung im Tempelhof gezeigt – und die Nominierungen bekannt gegeben. Die Preisverleihung schließlich findet dann am 12. September 2013 statt. In der diesjährigen Jury entscheiden u. a. Wolfgang Joop, Fons Hickmann, Joachim Sauter und Erik van Buuren über die Preisträger.

Darüber hinaus werden DMY Awards in den Bereichen Exhibitor, New Talent und Education vergeben, es gibt offene Workshops zu Themen wie Crowdfunding und 3D Printing geben, neue Talente präsentiert – und die Lange Nacht der Designstudios. Am 6. Juni laden mehr als 40 Berliner Kreative von 19.00 – 23.00 Uhr zur Nachtschicht ein.

DMY International Design Festival, 5.6. – 9.6.2013, Flughafen Berlin Tempelhof, Eingang Hangar 2

Produkt: PAGE 06.2020
PAGE 06.2020
Komplexität annehmen und gestalten ++ Visual Trend: Maximalismus ++ Interface Design zwischen Purismus und Rich UX ++ Die perfekte Infografik ++ TDC 2020 ++ RunwayML-Tutorial: Gestalten mit KI ++ VR Experience ++ Corona und die Kreativbranche ++ EXTRA: Agentursoftware

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren