Die Klappe 2012: Gewinner stehen fest

31 Klappen wurden am Donnerstagabend im MKG in Hamburg verliehen – keine davon in Gold. Dafür kürte die Jury 9 Silber- und 22-Bronze-Gewinner.



31 Klappen wurden am Donnerstagabend im MKG in Hamburg verliehen – keine davon in Gold. Dafür kürte die Jury 9 Silber- und 22-Bronze-Gewinner.

Zum sechsten Mal vergab der Kommunikationsverband die Auszeichnung für Film im deutschsprachigen Raum. Zu den mehrfachen Silber-Preisträgern gehören etwa Heimat Berlin mit den Filmen »Jede Veränderung braucht einen Anfang« für Hornbach und »Heiner Brand« für adidas (beide produziert von triggerhappyproductions) sowie Spillmann/Felser/Leo Burnett für ihre Spot-Reihe für das Schweizer Möbelhaus micasa. Sämtliche Gewinnerspots gibt es auf www.dieklappe.de.

Beim Nachwuchswettbewerb setzte sich das Team von Markenfilm durch mit einem Spot für die Deutsche Bahn. Die Gewinner dürfen im Juni zu den Young Lions nach Cannes fliegen.

Erstmals gab es in diesem Jahr auch einen Preis für PR-Filme. Hier vergab die Jury drei Mal Gold – an Mhoch4, Exit Media und fischerAppelt tv, sowie ein Mal Silber und zwei Mal Bronze. Der PR-Filmförderpreis für den Nachwuchs (gefördert mit 1000 Euro), sicherte sich Jasmin Rauschenberger mit ihrem Spot »Einige Risiken schreiben Geschichte« zum Thema »Risikomanagement im Straßenverkehr«.


Schlagworte: , ,





2 Kommentare


  1. Tim

    Na ein Glück, dass Jasmin Rauschenberger bei Exit Media arbeitet und deren Geschäftsführer in der Jury saß.

    Wie war das nochmal mit “Angestellte & Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen”, wie es bei jedem drittklassigen TV-Quiz heißt?


Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren