Typografische Zettelwirtschaft

Meilensteine der Schriftgestaltung: Im Bauhaus-Archiv in Berlin hat die Sonderausstellung »ON-TYPE: Texte zur Typografie« eröffnet.



Es war ein Forschungsprojekt an der Fachhochschule Mainz, das die Typografie der letzten 100 Jahre untersuchte – und wesentliche Entwicklungen herausgearbeitet hat.

Diese sind jetzt in der Ausstellung ON-TYPE zu sehen, die das Bauhaus-Archiv Berlin vom Gutenberg Museum in Mainz übernommen hat. Umwerfend ist dabei nicht nur die inhaltliche Fülle der kleinen Schau, die sich mit Themen wie dem Streit um die Frakturschrift beschäftigt, dem Swiss Style, den typografischen Experimenten des Bauhauses und auch aktuellen Entwicklungen – sondern auch deren Präsentation.

Entstanden ist sie als Bachelor-Arbeit von Marcel Häusler, der an der FH Mainz Kommunikationsdesign studierte, wurde mittlerweile mit dem Designpreis Rheinland-Pfalz ausgezeichnet und ist ein tolles Erlebnis.

In schlichtem Holz gehalten lädt sie auf verschiedenste Weise zum Mitmachen ein. Die »Texte zur Typografie«, zu denen einzelne Buchstaben, theoretische Erläuterungen und Zitate gehören, sind auf 232 verschiedene Zettel gedruckt, die an den Ausstellungswänden hängen und ihr Bild prägen.

Die Zettel, die einen interessieren, kann man abnehmen und sie selbst zu einem persönlichen Ausstellungskatalog zusammenstellen, den man mit einem kleinen Umschlag und einer Klemme zusammenhält. Bei der Eröffnung am Dienstag kletterten Kinder begeistert auf Hocker, um sich verschiedene zu nehmen, sammelte mancher Typografie-Freund akribisch Blatt für Blatt zusammen, während andere sich kaum entscheiden konnten – aber jeder intensiv mit der Auswahl beschäftigt war.

Dazu gibt es Hörbücher im wahrsten Sinne, in Leinen gebundene, die man sich ans Ohr hält, Hintergrundinformationen bekommt oder Zitate hört, in Vitrinen liegen Originale, es gibt eine Lese-Lounge und Lesezeichen auf denen man Notizen für andere Museumsbesucher hinterlassen kann – und einen kunterbunt gestalteten Typopass für Kinder, der ihnen spielerisch die Grundbegriffe der Typografie beibringt. Es gibt Buchstabensuppe, ein Quiz zu Josef Albers Schablonenschrift, Lektionen zur Courier, Serifen-Rätsel und DIN Schrift Bilder – ebenfalls von Marcel Häusler konzipiert und gestaltet.

ON-TYPE: Texte zur Typografie: Bauhaus-Archiv Berlin, +++ verlängert bis 11.08.2013 +++

 

Foto oben: © ON‐TYPE / Gutenberg‐Museum, Mainz 2012; Foto: Lena Giovanazzi


Schlagworte: , , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren