PAGE online

Stencilschrift FS Renaissance

Aus der Zusammenarbeit von Monotype Creative Type Director Pedro Arilla und Typedesigner Craig Black entstand die Schriftfamilie FS Renaissance.

FS_RenaissanceSkulptur

Renaissance ist eine Stencil-Antiqua, die auf der Grenzlinie zwischen Kunst und Design balanciert. Jeder Buchstabe ist quasi ein eigenständiges Werk, wobei natürlich alle Glyphen harmonisch zusammen passen. Die Idee für das Projekt stammt von Craig Black, der an einem Alphabet arbeitete, das von der Ästhetik der Renaissance inspiriert war und den blühenden Fortschritt in Kunst, Wissenschaft, Bildung und Philosophie widerspiegeln sollte. Er griff das Konzept der Vielseitigkeit und des genrealistischen Denkens auf, um den Grundstein für eine neuartige Stencil-Schrift zu legen. Anschließend wandte er sich an Fontsmith – heute Teil von Monotype – um seine Idee gemeinsam auf die nächste Stufe zu heben und eine funktionsfähige Schrift mit einem Schnitt zu schaffen.

»Als ich Craigs Entwurf zum ersten Mal sah, war das Liebe auf den ersten Blick«, sagt Monotype Creative Type Director PedroArilla. »Es steckt etwas Großartiges in den Glyphen. Wenn ich sie einzeln betrachte, nimmt mich ihre Fluidität sofort gefangen, als tanzten die Buchstaben mit dem Licht.«

Anders als gewöhnliche Stencilschriften hat FS Renaissance keine gleichförmigen Fugen, sondern Zwischenräume, die Craig Black manuell für die einzelnen Elemente entwickelte, und die der Idee einer Schrift als Skulptur Nachdruck verleihen. Um die Veröffentlichung seiner neuen Schrift zu feiern, schuf Craig Black eine Reihe handgefertigter typografischer Skulpturen, die von Susan Castillo fotografiert wurden. Die Bilder fassen den Geist des Projekts zusammen, indem sie die Buchstabenformen als physische Kunstwerke darstellen.

Heute Nachmittag um 17.30 Uhr werden Pedro Arilla und Craig Black das Projekt auf Instagram Live auf @bymonotype diskutieren.

Kaufen kann man FS Renaissance über MyFonts, noch bis zum 24 Juni gibt es sie für knapp 30 statt rund 60 Euro.

FSRenaissanceMuster

Zur Feier der fertigen Schrift schuf Craig Black eine Reihe handgefertigter typografischer Skulpturen.

FS_RenaissanceAlphabet

FSRenaissanceSpruch

Anders als gewöhnliche Stencilschriften hat FS Renaissance keine gleichförmigen Fugen.

Produkt: eDossier »Ratgeber Schriftlizenzen«
eDossier »Ratgeber Schriftlizenzen«
Free Fonts, Desktop-Fonts, Webfonts lizenzkonform nutzen: Das müssen Freelancer, Designbüros und Agenturen beachten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren