PAGE online

Serifenschrift Kristal

Messerscharfe Serifen hat die neue Schriftfamilie des Niederländers Eyal Holtzman.

KristalOpener

Zunächst war Kristal lediglich eine Skizze für eine Wortmarke, über die Jahre baute der niederländische Grafik- und Typedesigner Eyal Holtzman sie zu einer umfangreichen Fontfamilie aus. Als vielseitige Buchschrift lässt sie sich sehr angenehm lesen, verleiht einem Text dabei aber zugleich Charakter. Zum Beispiel durch die spitzen, fast messerscharfen Strichenden der Buchstaben.

Kristal hat klassische, kalligrafische Wurzeln und lässt sich so auch gut mit anderen Fonts kombinieren. Die Familie umfasst die Schnitte Regular, Medium und Bold, jeweils mit einer temperamentvollen Kursive. Außerdem gibt es den Inline-Display-Font Open Caps für ausdrucksstarke Headlines sowie – besonders schön – 55 Ornamente. Erhältlich ist Kristal über Bold Monday, ein Einzelschnitt kostet rund 50 Euro, die Ornamente circa 40 Euro, alle acht zusammen gibt es für gut 300 Euro.

KristalSample

KristalOrnaments

KristalText  KristalPamflets KristalDialogues

Produkt: Download PAGE Variable Fonts
Download PAGE Variable Fonts
Was können Variable Fonts und wem nützen die OpenType-Schriften?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren