Typografie

Ob neue Schriften, wertige Freefonts, ausgezeichnete Anwendungsbeispiele, Satzregeln oder Font-Editoren – visuelle und technische Trends für Typedesigner und Gestalter von Print- und Digitalmedien.

mehr

Schrift des Monats: Nautinger

Moritz Essers serifenbetonte Schriftfamilie Nautinger erschien soeben im Verlag Die Gestalten.

mehr

Touren und Seminare der tgm

Die Typographische Gesellschaft München veranstaltet wieder Seminare und andere lustige Beschäftigungen mit Oliver Linke.

mehr

Kalligrafie für Blinde

In seiner Diplomarbeit schuf Marco Liguori Kalligrafie für blinde Menschen.

mehr

City Types – Die Stadt als Schreibfläche

Hamburger Studenten befreiten die Schrift aus ihren regulären Medien-Biotopen wie Buch oder Web.

mehr

Anzeige

Stempelschrift Rubal

Bei der französischen Foundry Ainsifont erschien jetzt die Stempelschrift Rubal.

mehr

Arabic Graffiti

Wie warme Semmeln gehen Bücher über Street Art weg – darum werfen Verlage gern einfach Bände mit vielen bunten Bildern auf den Markt.

mehr

Serifenschrift Frido Narrow

Frido Narrow ist eine überarbeitete Version der freundlichen, kräftigen Serifenschrift Frido Black von Gunnar Link.

mehr

Symposium: Dialog der Schrift

»Dialog der Schrift: Autorenschaft in der Gestaltung« – Symposium und Ausstellung der Muthesius Kunsthochschule Kiel.

mehr

Anzeige

Fontfinder von Veer

Schriften finden leicht gemacht verspricht der Font Finder von Veer.

mehr

Ornamentfont Marlowe Escapade

Die Displayschrift Marlowe von der Wiener Foundry FaceType hat ein neues Familienmitglied: die ornamentale Variante Marlowe Escapade.

mehr

A wie Aaron, Z wie Zyta

TypeFaces: Kindergesichter und Typografie.

mehr

Online-Dienst Fontself

Mit Fontself lassen sich E-mails, Blogs und Chats typografisch aufpeppen.

mehr

Anzeige

Displayfont Pello

Geometrisch und modern ist die bei YouWorkForThem erscheinende Schrift Pello von Jackkrit Anantakul aus Bangkok.

mehr

Typo-Schmuck von Y + Y

Der Typograph und Grafikdesigner Youji Noh und die Schmuckdesignerin Yuki Mitsuyasu haben zusammen eine Schrift aus Papier entwickelt  – und dann Schmuckanhänger aus den Buchstaben gemacht.

mehr

Öko-Typo

Anna Garforth kreiert dreidimensionales Type-Design aus Moos, Müll, Blättern und Keksen. Im öffentlichen Raum installiert setzt sie damit Statements.

mehr

Typogravieh Lebt!7

»On Ink Trips« heißt es diesmal in Weimar – und geladen sind spannende Gäste.

mehr

Anzeige

Schrift des Monats: Fidelia

Ein Mix aus handschriftlichen und Display-Elementen kennzeichnet die Fidelia von Melle Diete.

mehr

Zehn Gebote zur Typografie

Der Typograf Andreas Maxbauer gestaltete aus Kurt Weidemanns »Zehn Gebote zur Typographie« zwei Plakate.

mehr

Längst ist Typografie keine Spezialdisziplin für Nerds mehr. Vielmehr sorgen die zur Verfügung stehenden technischen Möglichkeiten sowie der Boom der Web- und App Fonts dafür, dass heute jeder Designer stets und ständig mit Schrift umgeht.

Die Themen, über die wir berichten, sind vielfältig, vermitteln Wissen und liefern Inspiration. So stellen wir regelmäßig neue Schriften für die verschiedensten Anwendungen vor: vom seriösen Corporate Design oder Editorial Design über edle Packagings bis hin zur flippigen Freestyle-Gestaltung.

Einmal im Monat präsentiert der Hamburger Grafikdesigner Florian Zietz exklusiv für PAGE einen qualitativ hochwertigen Freefont.

Über neue technische und visuelle Entwicklungen sowie spannende Anwendungen bei Web Fonts und App Fonts halten wir sie ebenso auf dem Laufenden wie über aktuelle Typografie-Ausstellungen und Wettbewerbe. So sehen Sie beispielsweise auf PAGE Online lange vor der offiziellen Veröffentlichung durch den New Yorker Type Directors Club die Ergebnisse des renommierten TDC-Wettbewerbs – die jedes Jahr wieder ein Inspirationsfeuerwerk liefern.

Neu erscheinende Typo-Bücher finden natürlich ebenfalls Platz, unabhängig davon ob sie beispielsweise alles Notwendige über Webtypografie vermitteln oder vor allem Spaß machen, wie die kürzlich erschienene visuelle Biografie über Erik Spiekermann.

Neben Büchern gibt es auch viele andere typografische Objekte zum Anfassen. Von T-Shirts und Schals über Schokobuchstaben und Leuchtmittel bis zu Taschen, Kissen und Geschirr stellen wir die nützlichsten, witzigsten und innovativsten Produkte vor – nicht nur vor Weihnachten.

Apropros Spiekermann: Mit der Typografie-Community ist PAGE seit vielen Jahren eng verbunden. Und so berichten wir nicht nur aus erster Hand über wichtige Ereignisse der Branche, sondern lassen prominente Type-Designer zu Wort kommen.

Aber auch wer noch nicht berühmt ist, kann auf PAGE Online vertreten sein: Viele Studenten gestalten bereits während ihres Studiums großartige typografische Arbeiten, die wir immer gerne präsentieren.

Die Typo-Rubrik macht deutlich, dass Typografie viel, viel mehr ist, als richtige Anführungszeichen und Apostrophe zu setzen oder sich zwischen Helvetica und Futura zu entscheiden. Um es mit Schriftguru Günter Gerhard Lange zu sagen: »Typografie ist Teil unseres kulturellen Ganzen.«