PAGE online

Freefont des Monats: Bajern

Oktoberfest an Midsommar oder ein Mix aus Deutschland und Schweden ist der Displayfont Bajern von Anton Bolid.

Bajern3

Besonders häufig braucht man gebrochene Schriften sicher nicht, für den Fall der Fälle könnte man sich aber die nette Bajern in die Schriftsammlung packen. Gestaltet hat sie der schwedische Designer Anton Bolin, Art Director bei der Stockholmer Agentur Hasan & Partners. In seiner Freizeit isst er gerne Pizza mit Erdnüssen, hört und spielt Punkmusik und zeichnet Buchstaben. Seine erste Schrift Glupsk kann man bei Myfonts für 14,99 Euro kaufen.

Die gebrochene Bajern lässt sich hier kostenlos herunterladen.

Displayfont Bajern
Bild: Anton Bolid
1/9
Displayfont Bajern
Bild: Anton Bolid
2/9
Displayfont Bajern
Bild: Anton Bolid
3/9
Displayfont Bajern
Bild: Anton Bolid
4/9
Displayfont Bajern
Bild: Anton Bolid
5/9
Displayfont Bajern
Bild: Anton Bolid
6/9
Displayfont Bajern
Bild: Anton Bolid
7/9
Displayfont Bajern
Bild: Anton Bolid
8/9
Displayfont Bajern
Bild: Anton Bolid
9/9

 

Produkt: eDossier »Type Foundries gründen«
eDossier »Type Foundries gründen«
Report: Existenzgründung im Bereich Type Foundries – Marketing, Lizenzfragen, Kundenpflege, Rechtsformen, Versicherung

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren