PAGE online

Jugendstil in Buchstaben

Vom norwegischen Typedesigner Torleiv Sverdrup kommt die Art Deko inspirierte Schrift Ainabee.

Ainabee1

Die Periode des Jugendstil fasziniert Torleiv Sverdrup seit er denken kann. Die Architektur, die Möbel, die Autos und eben auch die Buchstaben. Da war es fast zwangsläufig, dass er nun die passende Schrift dazu zeichnete. Ainabee gibt es in Regular und Bold plus die jeweiligen Kursive sowie in verschiedenen Stencil-Varianten. Sie liegt als Basis oder Pro-Version mit jeweils acht Schnitten vor.

Noch den ganzen Juni gibt es die Schrift zum halben Preis für knapp 50 Dollar (Basis) beziehungsweise rund 75 Dollar (Pro). Zu beziehen ist sie über die US-amerikanische Foundry P22.

 

Ainabee

Ainabee3

Ainabee4

 

 

Produkt: PAGE 9.2020
PAGE 9.2020
Zeit für Ideen! 10 Themen, 10 Visionen ++ Behavioural Design ++ Selfmarketingtool Freefonts ++ Design & Wirtschaft nach Corona ++ Außergewöhnliche Agenturen ++ Making-of: Chatbot für lexoffice ++ Nachhaltiges Packaging ++ Tutorial: UX Design mit Figma ++ Ratgeber: Font-Management-Tools

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren