PAGE online

Lebendige Schriftfamilie Grato Marker

Den Buchstaben der Grato Marker sieht man ihre handschriftliche Herkunft an, sie hüpfen gerne ein wenig auf der Grundlinie herum.

GratoMarkerOpener

Das Schriftsystem Geometric Suite der Foundry TypeMates hat ein neues Mitglied: Grato Marker ist ein Hybrid aus geometrischer und handschriftlicher Form – die lebendige, abgerundete und leicht verspielte Stimme der Kollektion. Für die Gestaltung holte TypeMates die slowenische Schriftgestalterin Teja Smrekar ins Boot, die in ihrer eigenen Foundry Fleha Type einen Fokus auf handgeschriebene Fonts legt. In der Grato Marker lässt sie die Stämme leicht kippeln, die Grundlinien hüpfen und variiert spielerisch die Buchstabengröße.

GratoMarkerErklärung

So wirken die Buchstaben mitunter etwas wackelig, behalten aber – auch in kleinen Größen – eine klare Lesbarkeit. Mit ihren vier Schnitten Light, Regular, Medium und Bold eignet sich Grato Marker für alles, was nicht zu formell sein muss: von Branding über Packaging bis zu Kinderbüchern. Die Familie unterstützt das Lateinische, Kyrillische und Griechische Schriftsystem und ist über TypeMates erhältlich.

GratoMarkerKyrillisch

Ein Einzelschnitt kostet gut 40 Euro, alle vier etwa 120 Euro, kostenlose Trial Fonts gibt es ebenfalls.

GratoMarkerSchnitte

GratoMarkerfrizz GratoMarkerLettern

GratoMarkerKaffeeGratoMarkerSprachen

 

Produkt: eDossier »Ratgeber Schriftlizenzen«
eDossier »Ratgeber Schriftlizenzen«
Free Fonts, Desktop-Fonts, Webfonts lizenzkonform nutzen: Das müssen Freelancer, Designbüros und Agenturen beachten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren