Produkt: eDossier: »Winzschriften fürs Internet der Dinge«

eDossier: »Winzschriften fürs Internet der Dinge«

Skalierbare Vektorfonts dank Monotypes Displayfont-Technologie Spark.
6,90 €
Österreich: 6,90 € Schweiz: 8,30 CHF International: 6,90 €
Inkl. Mehrwertsteuer und Versand. | AGB

Skalierbare Vektorfonts auf Low-End-Geräten dank Monotypes Displayfont-Technologie Spark

Für Mini-Displays neigt sich die Ära der Bitmat-Fonts endlich dem Ende – Auftakt einer nie dagewesenen typografischen Freiheit im User Interface Design.

Möglich macht es Monotypes neue Fonttechnologie Spark: Mit ihr werden skalierbare Vektorschriften auf Gerätedisplays endlich Wirklichkeit.

Der für App Developer frei nutzbare Systemfont der Apple Watch markiert den Beginn einer typografischen Revolution im Internet der Dinge: Mit dem Release von Monotypes Renderer iType Spark dürfen sich Produktdesigner auf eine neue Vielfalt im Bereich der Gerätedisplayschriften freuen – und mit ihnen die Typedesigner. Lesen Sie, was Monotype zu dieser aufregenden Entwicklung sagt!

Das Internet of Things dürfte davon jedenfalls visuell enorm profitieren. Und das weltweit, denn Monotypes Spark-Technologie punktet mit einer Layout-Engine, mit der sich auch arabische und indische Schriften sowie chinesische und japanische Schriftzeichen auf Geräteanzeigen darstellen lassen.

Wir fragten die beiden Typedesigner Erik Spiekermann und Tobias Frere-Jones: »Was wird künftig wichtig im Design kleiner Displayfonts?« und begleiteten die Hamburger Digitalagentur deepblue networks bei ihrer Entwicklung der Migros-Einkaufslisten-App für die Apple Watch – mit besonderem Augenmerk auf den Eigenheiten der Systemschriften von Android und iOS sowie, nicht zuletzt, der Apple Watch.

——————————————————————-

Das PAGE eDossier 35.2015 enthält einen Beitrag aus PAGE 05.2015 (EVT April 2015) im Originallayout. 6 Seiten

Das könnte Sie auch interessieren