PAGE online

12 neue Schriften bei I love Typography

Auf der Font Fashion Week letzte Woche angekündigt sind sie jetzt erhältlich: 12 neue Fonts bekannter Typedesigner.

Zum ersten Mal fand letzte Woche die Font Fashion Week statt, eine neue Initiative von Nadine Chahine, John Boardley und Julia Hiles, dem Team hinter I love typography. Neben kostenlosen Vorträgen zu den Themen Branding und Custom Type wurden auch 12 neue Schriften präsentiert – und die sind jetzt erhältlich. 

Mit dabei zum Beispiel die geometrische Serifenlose Fello von der Australian Type Foundry

FFW_ Australian Type Foundry

oder Dunhill Script von Richard Lipton. Der Font basiert auf kalligrafischen Arbeiten von Lipton’s Studierenden, allerdings nur den Linkshändern.

Von Henning Skibbes Foundry Character Type kommt die serifenlose Familie Tragic Grotesk für Branding und Editorial.

FFW_ Character Type

Der französische Typedesigner Malou Verlomme steuerte den Variable Font Boucan bei, der das Verhältnis von Schrift und Sound untersucht. Als Variable Font lässt sich Boucan (französisch für ein sehr lautes Geräusch) animieren, um auf Sounds und Musik zu reagieren. Als gewöhnlicher Font bietet Boucan eine Toolbox für Plakate, Logos oder Headline und alle andere was nach einer lauten Schrift verlangt.

FFW_ Malou Verlomme

Die zwölf neuen Typen auf einen Blick

Australian Type Foundry:    Fello

Character Type:                     Tragic Grotesk

FontFabric:                            Gwen

Huy! Fonts:                             Schotis Display

Identity Letters:                     Layfort

Jeremy Tankard:                    Rockhopper

Kimmy Design:                       Bakewell

Lipton Letter Design:            Dunhill Script

Malou Verlomme:                  Boucan

Mark Simonson Studio:        Proxima Sera

Shinntype:                               Bodoni Egyptian Mono

Typofonderie:                         Aiglon

Der Erfolg der ersten Font Fashion Week bestätigte das Team in seinem Vorhaben, eine zweite zu planen. Diese wird im Oktober stattfinden, einen genauen Termin gibt es noch nicht. 

FFW_ Typofonderie FFW_ Mark Simonson StudioFFW_ Kimmy Design FFW_ Kimmy Design-1 FFW_ Jeremy Tankard FFW_ Identity Letters FFW_ Fontfabric FFW_ Fontfabric-1

Produkt: eDossier »Ratgeber Schriftlizenzen«
eDossier »Ratgeber Schriftlizenzen«
Free Fonts, Desktop-Fonts, Webfonts lizenzkonform nutzen: Das müssen Freelancer, Designbüros und Agenturen beachten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren